Sonntag, 27. September 2015

Tüllrock Liebe - Outfitpost

Hallo ihr Lieben,

nach langer Abstinenz melde ich mich zurück. Einige haben mir bereits den Rücken gekehrt, aber ich kann es auch irgendwie verstehen, ich habe wirklich lange nichts von mir hören lassen. Umso mehr freue ich mich aber auch über diejenigen, die weiterhin treu geblieben sind und die Hoffnung vielleicht nicht ganz aufgegeben haben, dass ich doch nochmal etwas von mir hören lasse <3
Danke dafür :-*

Ich komme einfach auch nicht mehr so oft dazu meine Outfits abzulichten. Mal hab ich keine Zeit; mal auch ehrlich gesagt keine rechte Lust fürs Foto zu grinsen, wenn es einem so nicht danach ist; mal hab ich Zeit, aber niemanden, der mich fotografiert un dann gibt es Zeiten, wo das Wetter nicht so will...einige unter euch kennen das sicherlich.

Dieses Outfit ist jetzt auch schon einen Monat alt, aber ich denke ich kann mich noch wagen es euch zu zeigen, noch zeigt sich die Sonne so dann und wann und ich fühle mich nicht ganz so von gestern, wenn ich es euch zeige.

Den Tüllrock habe ich schon lange in meinem Schrank, aber bisher nie so recht gewusst "wie trag ich den eigentlich". Aber an dem Tag wollte ich ihn einfach mal ausführen und, naja was soll ich sagen, das drum herum hat sich dann so ergeben...Und diesen Tüllrock mag ich besonders, weil er eben nicht so extrem pummelig macht indem er absteht, sondern wirklich hübsch fällt. Wenn ihr ihn irgendwo noch ergattern könnt (Kleiderkreisel oder Ebay), schlagt zu! Jetzt müssten nur noch einige andere Farben erhältlich sein und dann wäre mein Tüllrock-Herz glücklich :)


Rock von H&M+
Shirt von H&M
Gürtel von Carmakoma
Schuhe von Deichmann
Uhr von Guess
Tasche von Primark


Damit das ganze Outfit eine bessere Figur macht, habe ich mich für den Bindegürtel von Carmakoma entschieden, damit es ne Taille zaubert.


Kommentare: