Samstag, 21. Juni 2014

Givenchy Very Irrésistible L'Eau en rose - Produkttest Parfumgeflüster

Ich hatte das Glück und durfte das neue "Very Irrésistible L'Eau en rose" von Givenchy von Parfumgeflüster zugesandt bekommen...Darüber hab ich mich sehr gefreut, weil der Duft schön verpackt war, wie ein Geschenk und ich hab mich auch darüber gefreut, wie über ein Geschenk. Ich war happy und bin es immer noch :) Denn wer mir schon länger folgt weiß, ich bin ein Duft-Victim, ich liebe es einfach meine Laune, Gefühle eines Tages mit einem Duft zu unterstreichen.
Der Duft ist eine Neuauflage des vor 10 Jahren heraus gekommenen klassischen Duft "Very Irrésistible", es soll eine leichtere Variante dieses Duftes sein.



Flakon:
Der Duft ist schon wie der klassische "Very Irrésistible" in einem ganz schlichten zeitlosen Glasflakon. Oben ist das Glas des Flakons etwas rosa-apricot gehalten, was nach unten hin immer schwächer wird. Er ist transparent wodurch er leicht und modern aussieht. Für mich als Apricot-Fanatikerin ist es absolut wie für mich gemacht :D





Duft:
Jetzt hab ich wieder das altbekannte Problem, wie beschreib ich am besten und anschaulichsten einen Duft...Ich verbinde Düfte ja mit Gefühlen und Erlebnissen/Erinnerungen.
Hm, also dieser Duft ist einerseits fruchtig, aber nicht zu süß, so wie man es von einigen anderen fruchtigen Düften kennt. Aber er versprüht auch etwas Erfrischendes, was ich auch sehr mag. Aufgesprüht wirkt er erst fruchtiger, so dass man die Brombeere darin deutlich erschnuppern kann, erst nach und nach entwickelt sich ein feiner, zarter Rosenduft. Seine Basisnote, die dann auch bleibt :) und nicht so schnell verfliegt, ist ein ganz dezenter pudriger Duft. Den Moschus, der enthalten sein soll kann ich so deutlich in keinem Moment wahrnehmen, aber muss man auch nicht, für den Sommer finde ich den Duft einfach perfekt!

erhältlich in folgenden Größen:
30ml kosten ca. 51€
50ml kosten ca. 71€

Fazit:
Ein toller Duft, den ich wirklich absolut mag und ihn mir auch nachkaufen würde, allerdings hat das Ganze auch einen Wehrmutstropfen, denn er ist schon recht saftig im Preis. Es ist ja "nur" ein Eau de Toilette, dafür finde ich es zu teuer, aber er duftet recht lange und anhaltend, was ich dann schon wieder gut finde.
Alles in allem finde ich den Duft super, weil ich ihn einfach mag und ihn auch für tagsüber als auch für abends passend finde. Abends vielleicht 2-3 Spritzer mehr nehmen, um es zu intensivieren. Vor meiner Mama musste ich ihn zeitweise sogar verstecken, weil sie ihn so toll fand und ich mich wunderte, warum denn schon so viel fehlt :) Aber gut geduftet hat sie auf jeden Fall.

1 Kommentar: