Dienstag, 22. April 2014

Flower Power Blazer Outfit

Mein Leben ist 2014 leider nicht sehr schön gestartet, ich habe ganz schön zu knabbern an Verlusten und Schicksalsschlägen. Man muss so einiges neu sortieren und seine Gedanken sammeln. Es fällt mir persönlich schwer über solche privaten Dinge zu reden. Vielleicht erfährt ihr irgendwann einmal mehr, wenn die noch Situation sich irgendwann beruhigt und nicht immer noch einen drauf setzt. Aber dadurch habe ich eben auch manchmal Zeiten während denen ich nicht unbedingt gerne Fotos von mir zeige...weil ich mich dann auch nicht so richtig wohl fühle.

Naja ihr Lieben ich dachte mir aber nach dieser langen Zeit, es ist wirklich schon etwas her, als ich euch meinen letzten Outfitpost gezeigt hatte.

Die warmen Sonnenstrahlen haben mich quasi dazu getrieben etwas schönes Farbiges zu tragen. Der Blazer von MS Mode bietet sich da natürlich perfekt an. Ich bin ja sowieso richtig blazerverrückt geworden. Früher konnte ich diese Jäckchen nicht leiden und fand sie total "oldschool".Und jetzt kann ich von ihnen nicht genügend im Schrank hängen haben, in ganz vielen Farben, verschiedenen Schnitten, mit 3/4 Ärmeln, mit langen Ärmeln, mit Muster...wie ihr seht es gibt da keine Grenzen in meiner Blazerliebe :)




Welcher mir aber in der Nase steckt, den ich aber nirgends finden kann, ist einer in einem schönen fuchsia...in "Normalgrößen" hab ich ihn schon oft gesehen, aber leider nicht in Plus Size. Also falls jemand von euch weiß, wo es einen solchen gibt, mir bitte verraten :)


Blazer MS Mode
Shirt H&M
Hose Sheego
Loafers Deichmann
Uhr DKNY
Sonnenbrille Prada

Kombiniert habe ich den Blazer mit einem schlichten Shirt, Jeans und Loafers. Und endlich kann ich wieder meine geliebten Sonnenbrillen zum Spazieren ausführen :) Ich finde ja mit einer Sonnenbrille wird jedes Outfit ohne viel Tamtam immer etwas mondäner, findet ihr nicht? ^^



Freitag, 18. April 2014

Duftes Gewinnspiel

Nach dieser langen Abstinenz dachte ich, ich belohne euch mal mit einem duften Gewinnspiel. :)
Denn dank Point Rouge bekam ich zwei "Jalë orientalisches mystisches Rosen Wasser" von Annemarie Börlind, eines für euch, welches ich euch in dem aktuellen Gewinnspiel schenken möchte und eins für mich (und ich kann euch sagen, es ist wirklich super toll, ich mag es total) :)

Teilnahmeschluss ist der 2.Mai 2014!



Teilnahmebedingungen:

1. Du bist über 18 oder benötigst die Einverständniserklärung deiner Erziehungsberechtigten
2. Du wirst Follower / Leser meines Blogs, kommentiere den Blogpost
3. Du wirst ein "Gefällt mir" auf meiner Facebookseite
4. Du kommentierst/likst den Beitrag auf Facebook

Dienstag, 15. April 2014

Sisley SISLEYOUTH Produkttest

Dank der Stadtparfumerie Pieper durfte ich an einem tollen Produkttest teilnehmen. Getestet werden wollte das Gesichtsfluid "SISLEYOUTH" von Sisley. Es kam total hübsch und niedlich verpackt hier bei mir an, mit persönlicher Widmung der Piepearls :)

Ist es nicht schön, wenn einen ein solch hübsches Päckchen erwartet? :)



Preis: 40ml / ca. 140€

Auf der Seite von Pieper liest man Folgendes: 
  • Rundum-Gesichtspflege für junge Haut. Sisleyouth wirkt nicht nur ersten Zeichen der natürlichen Hautalterung entgegen, sondern gleicht auch Störungen des Hautgleichgewichts aus, hervorgerufen durch den Lebensstil (Stress, Müdigkeit). Bereits nach der ersten Anwendung wird die Haut sichtbar mit Feuchtigkeit versorgt und ist voller Energie. In nur vier Wochen werden erste Falten und Zeichen der Müdigkeit gemildert.






Verpackung:
Das Gesichtsfluid ist in einem schlichten, elegant aussehenden Kunststoffflakon enthalten. Was besonders toll ist, dass man an der Seite eine kleine schmale Skala zur Hilfe hat, um zu sehen, wie viel des Produkts noch im Flakon enthalten ist. Durch den Pumpapplikator bleibt das Produkt schön unangetastet und man kann sauber dosieren. An sich ist der Flakon recht handlich durch seine schmale Form.

Wer kennt es nicht, die alltäglichen Belastungen sind eine große Herausforderung für unsere Haut. Das dies nicht spurlos vorübergeht sieht man ihr daher nicht selten an. Auch in jungen Jahren wird die Haut mit den ersten Zeichen der Hautalterung gebrandmarkt  und man verfällt in leichte Panik ;) Diese Gesichtspflege von Sisley ist genau für diese zwar junge, aber dennoch belastete Haut entwickelt worden. Sisley hat sich genau dieser Haut in seiner Forschung gewidmet, um den ersten Anzeichen des Alterungsprozesses entgegen zu wirken hat Sisley zu Beginn des Jahres genau dieses Produkt lanciert.

Sisley verspricht, dass man bereits nach kurzer Zeit schon eine deutliche Verbesserung der Hautbeschaffenheit sehen kann.

An sich ist zum Fluid zu sagen, dass es für mich angenehm etwas zitronig und wunderbar frisch, er ist nicht aufdringlich und der Duft verfliegt auch relativ schnell, was ich ganz gut finde. Das Gesichtsfluid ist etwas fester in seiner Konsistenz, lässt sich aber dennoch gut und gleichmäßig auftragen und hinterlässt KEINEN Fettfilm, was ich super finde! Um wirklich genügend Produkt für das ganze Gesicht zu bekommen, benötigt man schon einen Pumpstoß.
Es ist mild und legt sich ohne Rückstände auf die Haut und hinterlässt ein samtenes Gefühl. Das Finish ist eher als matt einzustufen.

Meine Haut ist eher ne Mischhaut bis trocken, daher war die Pflege für meine Haut nicht ganz ausreichend. Besonders an den Stellen unterhalb der Wangen entwickelten sich einige etwas trockenere Hautstellen, die sonst auch meine trockeneren Gesichtspartien sind. Daher musste ich zwischendurch doch meine Feuchtigkeitspflege mit auftragen. 

Alles in allem finde ich das Sisley SISLEYOUTH Gesichtsfluid wirklich super, es hat meiner Gesichtshaut wirklich gut getan. Es ist ein erfrischendes Fluid , das die Haut wirklich gepflegt und erholt aussehen lässt. Feine Linien bzw. erste Fältchen sehen wirklich geglätteter aus und das Gesicht wirkt gesünder. Einziges, aber nicht ganz unwichtiges Manko ist leider der sehr hohe Preis, das Produkt ist wirklich nicht günstig, aber durch die Milde des Produkts ist es eben super verträglich.