Montag, 10. März 2014

Today I wear my Jumpsuit

Jumpsuits, ich liebe sie! Finde sie so herrlich bequem, und trotzdem lässig elegant. Also ich für mich könnte jeden Tag einen Jumpsuit tragen.
Diese moderne Art des Overalls ist so vielseitig, dass man ihn wirklich zu allen möglichen Gelegenheiten rauskramen und anders kombinieren kann. Ich war heute mittag in der Stadt unterwegs und draußen waren es knapp 20°C in der Sonne. Da ich mir den Jumpsuit bereits vor einiger Zeit zugelegt habe und es bisher leider zu kalt war, dachte ich, heute ist das Wetter perfekt.
Ich finde kombiniert mit Pumps bekommt man ein super Outfit gezaubert. Dieser ist in einem chicen marineblau und hat einen etwas tiefer sitzenden Hosenteil und einen lässig geschnittenen oberen Teil. Durch diese übereinander geschlagene Optik am Ausschnitt gefällt er mir noch um Einiges besser, weil es eine Raffinesse zaubert. Bloß könnte meine Oberweite etwas üppiger ausfallen, weil so muss ich mir etwas einfallen lassen, dass es nicht immer mal wieder einen BH-Blitzer gibt ;)

Jumpsuit ASOS Curve Klick
Pumps Zign
Tasche MANGO
Uhr DKNY
Kette People Tree 





Ja ja, wenn man meine Schwester als Fotografin "missbraucht" kommen eben auch solche
Fotos raus, weil sie mich einfach so zum Lachen gebracht hat :)




Was sagt ihr denn zum It-Kleidungsstück Jumpsuit? Habt ihr auch einen?

Sonntag, 9. März 2014

Der Frühling ruft und ich antworte mit Spitzenkleidchen

Wir hatten gestern sooo schönes Frühlingswetter heute. Die Sonne schien, die Vögel zwitscherten...und es war Welt-Frauen-Tag...also ein Grund sich besonders aufzuhübschen.

Man merkt an solchen Tagen einfach, dass die Menschen mehr lachen und es einfach überall freundlicher und heller ist. Weniger Griesgrame, gute Laune...Man isst wieder Eis, sitzt in Straßencafés, man hat einfach mehr Elan. Ich mag den Frühling wirklich sehr!

Diese Leichtigkeit suchte ich dann auch in meinem Kleiderschrank, aber da ich da hauptsächlich noch die dunklere, dickere Winterkleidung drin habe, musste ich etwas tiefer suchen. Entschieden habe ich mich für ein apricotfarbenes Spitzenkleidchen von ASOS Curve. Für mich hat es genau das ausgestrahlt, wie ich den Tag heute auch empfunden habe, richtig passend für dieses frühlingshafte Wetter.
Es hat eine total schöne Farbe, die ich wirklich gerne mag. Das Unterkleid ist etwas anliegender und das Spitzenkleidchen ist im Swinger-Stil geschnitten, dass es locker leicht darüber liegt. Um eine definiertere Taille zu modellieren habe ich einen schmalen Gürtel darauf getragen.
Weil es ohne Jäckchen dann doch etwas zu kühl war, trug ich meinen schwarzen Blazer von New Look darüber, der vorne so schön drapiert geschnitten ist, das mag ich total gerne, sieht etwas romantischer, leichter aus und weniger businesslike wie ein normaler Blazer :)
Natürlich durften meine liebgewonnenen Boots von NEXT auch diesmal nicht fehlen (Gott, was mach ich bloß, wenn die irgendwann kaputt gehen sollten...)

Aufgenommen wurden die Fotos bei einem Spaziergang den wir bei diesem herrlichen Wetter gemacht haben...wie ihr seht versuche ich nun öfter meine Fotos auch mal außerhalb, im Freien zu fotografieren und nicht immer im Flur :) Fällt mir schon noch bisschen schwer, vor allem, wenn dann auf einmal doch ein paar aufmerksam werden und im besten Fall (für mich das Schlimmste) daneben stehen bleiben und schauen, was denn da passiert.Wahrscheinlich denken sie, ach das Moppelchen ist aber selbstverliebt und post auch noch rum...aber ich muss sagen, ein wenig abgehärteter bin ich mittlerweile und versuche die Menschen drum rum zu ignorieren. Was mir aber schwer fällt ist, passende nicht allzu langweilige und sich immer wiederholende Posen einzunehmen, aber das glückt mir dann leider doch nicht immer...ich glaub ich muss mir doch nochmal ein paar andere Blogs anschauen dazu. :)

Was sagt ihr, ist mir mein 1. Frühlings-Outfit gelungen?

















Kleid ASOS Curve
Blazer New Look Inspire
Gürtel H&M
Boots NEXT
Uhr Michael Kors

Sonntag, 2. März 2014

My bird has a date with Mr. Denim - Outfitpost

Heute zeig ich euch mal wieder ein Outfit, ist auch schon etwas her, das letzte Mal...Manchmal find ich mich einfach nicht so gekleidet, dass ich es euch unbedingt zeigen möchte :)
Aber an diesem Tag habe ich mein Vogel-Kleidchen von ASOS Curve ausgeführt und das möchte ich euch gerne zeigen :)

Das Kleid gibt es aktuell auch noch bei ASOS. Es ist so angenehm zu tragen, das Material ist weich und aus angenehmen Jersey, in der Taille ist es etwas enger geschnitten. Es hat einen leicht schwingenden Rockteil.
Ich mag es total gerne und bin froh es bekommen zu haben.

Kombiniert habe ich es mit derben Boots und Jeansjacke. Den Schmuck habe ich im Festival-Look gewählt...in Vintage-Gold! Getragen habe ich es, als ich mich zu einem Shopping-Nachmittag in Saarbrücken getroffen habe. Weil es nur mit der Jeansjacke etwas zu kühl war, trug ich einfach einen schwarzen Cardigan. Ich finde das Outfit gelungen, was meint ihr? :)


Schlauchschal Pieces
Tasche H&M alt



Kleid ASOS CURVE hier
Jeansjacke Joe Browns
Cardigan H&M
Boots NEXT


Ohrringe ASOS
Kette Primark



Wie gefällt euch der Look?