Donnerstag, 27. Februar 2014

Angeschmiert :)

Meine liebe Freundin Ghoson konnte anscheinend mein Jammern nicht mehr ertragen, dass ich einfach nicht die richtige Gesichtspflege für mich finde :) Um dem Elend ein Ende zu setzen griff sie in ihrer Apotheke (die Easy-Apotheke in Viernheim) Klick, flugs ins Regal und meinte: "Sabrin, probier diese Pflege von Caudalie, die ist echt toll. Ich bin gespannt, was du von ihr hälst."
Die Marke an sich kannte ich noch nicht wirklich, bzw. bin ich immer am Regal vorbei gelaufen, ohne ihr wirklich Beachtung zu schenken. Umso neugieriger war ich natürlich.

Es handelt sich um die "Caudalie: Vinosource Rich"
Bei Caudalie Klick steht die natürliche Wirkung der Weinrebe/Weintraube im Vordergrund.

Da ich die Creme ohne Umverpackung mitbekam, kann ich zu dem Umkarton leider nicht wirklich etwas sagen.

Die Tube ist schlicht gehalten, mit einer angedeuteten Skizze einer Weinrebe, sowie eine kurze Bezeichnung auf Englisch und Französisch. Mir fehlt leider die deutsche Bezeichnung.
Auf der Rückseite ist die Art der Anwendung aufgedruckt. Die Tube ist mit einem bordeauxrotem Schraubverschluss.

Das Versprechen von Caudalie: Das Wundermittel für empfindliche Haut: Die Vinosource Feuchtigkeit spendende Creme beruhigt sofort und dauerhaft. Sie reaktiviert die natürliche Feuchtigkeitsversorgung der Haut und baut ihre Wasserreserve wieder auf. Die gestärkte Haut fühlt sich wieder weich und geschmeidig an.

Inhalt: 40ml / ca.22€ (bei der Easy Apotheke wohl etwas günstiger zu bekommen)

Man kann die Creme/ das Sorbet, gut dosieren. Die Creme ist in einem ganz hellen Eierschalenbeige. Der Duft des Sorbets ist wirklich angenehm, mit einer ganz leichten zitronigen Note.
Sie ist angenehm fluffig und weich zu verteilen. Die Haut fühlt sich danach wirklich total weich und gut mit Feuchtigkeit versorgt an.





Mein Fazit:
Die Haut ist durch die Creme wirklich gut mit Feuchtigkeit versorgt und erscheint mir auch irgendwie praller und kleine Trockenheitsfältchen werden optisch aufgefüllt. Spannungsgefühle und gestresste Haut beruhigt sich tatsächlich etwas und gerötete Stellen neutralisieren sich deutlich. Ich habe das Gefühl, dass sie sehr reichhaltig ist. Aber leider hat die Creme dadurch auch einen kleinen Minuspunkt, der mich wirklich stört...man hat auch noch nach lange nach dem Auftragen eine "Schmierschicht" auf der Haut und das mag ich persönlich halt nicht so. Man glänzt danach, was wahrscheinlich der Reichhaltigkeit zu verdanken ist. Um es unter dem Make-Up zu tragen stört dieser Film auf der Haut eben auch etwas, weil das Make-Up dadurch doch etwas "verrutscht"...und man muss mit viel Puder arbeiten, um es einigermaßen matt zu bekommen. An sich wirklich eine tolle Creme, die ich aber aufgrund des Glanzes und des leicht fettigen Films auf der Haut, eher nur am Wochenende oder abends nach dem Abschminken nutzen kann.

Alles in allem würde ich sagen, es ist ein tolles Produkt, das ich auf jeden Fall nachkaufen würde, auch wenn ich es nicht tagsüber,sondern abends vorm Schlafengehen oder am Wochenende zuhause auftragen kann. Aber es fühlt sich einfach wie 'ne Wohltat für die Haut an.

Vielen Dank auch nochmal an die liebe Ghoson <3






Mittwoch, 26. Februar 2014

Schöne Lippen soll man küssen...

Ich bin normalerweise totale P2 Fanatikerin, finde die Marke absolut super. Preis-Leistung stimmt einfach.
Aber es gibt ein Produkt, bei dem ich echt davonlaufen könnte, es mein persönliches NO-GO Produkt, leider! Die Rede ist von dem P2 Perfect Lips Overnight Serum.

Bei Lippenpflege bin ich immer ganz vorne mit dabei, weil ich hohen Wert auf gepflegte Lippen lege. Als das Serum gerade auf den Markt kam voriges Jahr, war ich eine der Ersten, die sich dieses Produkt zugelegt haben. Aber in den Untiefen einer meiner Handtaschen blieb es erstmal verschollen, bis vor ein paar Tagen.
Neu gefunden, habe ich es dann auch endlich mal intensiv genutzt und es seit ca. einer Woche auch wirklich immer "Overnight" getragen.

Die Verpackung ist schlicht, sieht auch relativ hochwertig aus. Der abgeschrägte Applikator ist super, um das Lippenserum perfekt zu platzieren, auch ohne Spiegel. Die Menge, die man dosieren möchte ist durch das leicht "quetschbare" Tübchen einfach zu handhaben, lieber etwas weniger drücken, sonst erwischt man schnell zu viel.

Das Produktversprechen:" Lippenserum zur Anwendung über Nacht mit restrukturierendem Omega 9 Cermide, Olive und stimulierendem Volulip."

Für mich schon etwas undurchsichtig und schwer "übersetzbar" :) Also direkt zu meinen persönlichen Erfahrungen damit.

Die Lippen sehen zwar gepflegt aus, wenn man das Serum genutzt hat...ABER es rutscht regelrecht auf den Lippen herum, ja es fühlt sich fast flüssig an, sobald es auf den Lippen ist. Was ich ebenfalls nicht mag ist der süßliche Vanille-Geruch und man hat dauernd das Gefühl, dass man diesen auch gleichzeitig schmeckt, weil das Produkt so leicht in den Mund rutschten kann. Diese eher flüssige Konsistenz ist leider gar nichts für mich, der Geruch konnte mich ebenfalls nicht überzeugen. Ich nutze es wirklich ausschließlich über Nacht, weil ich dann dieses schmierige und glitschige Gefühl nicht so merke.Schade eigentlich, weil es so vielversprechend war.
Hm zur Pflegewirkung ist zu sagen, es ist ok, aber mehr auch nicht. Also mit einem normalen Labello-Pflegestift oder ähnlichem erzielt man wohl ähnliche Ergebenisse. Die Lippen sind zwar geglättet, aber ich habe mir einfach mehr gewünscht...mit meiner "Carmex"-Lippenpflege fühlen sich meine Lippen deutlich gepflegter. Für mich ist dies kein Nachkaufprodukt!





Kennt ihr das Produkt auch? Welche Lippenpflege nutzt ihr denn?






Dienstag, 25. Februar 2014

Moppel-Erdbeerchens Fasching

Fasching ist ja bisher nie so mein Fest gewesen, welches ich unbedingt mitfeiern wollte. Aber dieses Jahr wurde ich von meiner Mutter und Schwester regelrecht  "mitgeschleppt" :)
Also die Karten waren jetzt da, waren bezahlt...da musste ich ja mitgehen! Manchmal muss man mich einfach zu meinem Glück zwingen :) 
Dann stellt sich aber die Frage, als was soll ich bloß gehen, weil eine kleine Verkleidung natürlich ein MUSS ist. Aber so auf die Schnelle wirds dann halt knapp und da kam dieses Erdbeerchen grad ganz recht.

Es ist einfach zum Überziehen und bietet genügend Platz, engt nicht ein... und ich finde es sieht auch süß aus :) Die dazugehörige Kopfbedeckung mit Zipfelchen macht das Ganze perfekt. Zwar war ich etwas unglücklich am Anfang, weil ich dachte es sieht zu plump aus. Und, das ich damit lächerlich aussehe...diese Bedenken hab ich öfter, weil ich dann doch nicht so ganz zu mir stehe, was mich selbst ärgert, weil andere sich wie selbstverständlich bewegen, auch wenn es plump oder ungewöhnlich aussieht. Aber bei mir ist da anscheinend noch einiges, was festsitzt von früheren Erfahrungen her. Um dann etwas genießen zu können, brauche ich etwas länger Zeit, um mich damit anzufreunden.

Ich verpasste mir zu der Verkleidung dann noch ein passendes Make-Up mit Erdbeerchen auf der Wange und Würmchen auf der Stirn :) Und so langsam wurde ich dann etwas gelassener und hoffte nur, dass ich nicht beim Vorbeigehen an den Tischen dort irgendeine doofe Bemerkung höre...weil dann wäre mein so kurzfristig aufgebautes Selbstbewusstsein in sich zusammen gefallen, wie ein Kartenhaus...

Aber als wir dort in der Halle ankamen nahm keiner groß Notiz von mir und ich war einfach eine Karnevalsverrückte unter vielen anderen und keiner schaute mich anders an, als andere und so konnte ich den Abend genießen und wurde auch im Laufe des Abends immer lockerer und war doch ganz froh, dass meine Lieben mich mitgeschleift hatten! Ich steh mir leider oft selbst im Weg, weil ich Angst vor den Reaktionen der Anderen habe...

Kennt ihr das denn? Oder seid ihr so selbstbewusst, dass ihr da nichts mehr drauf gibt? Und feiert ihr denn Fasching, als was habt ihr euch verkleidet?

Hier seht ihr mich solo...

mit meiner lieben Mama...

...und meiner lieben Schwester!

Jeanshemd für Plus-Size Girls

Wie lange träume ich schon von einem Jeanshemd, das mir passt und zudem auch noch einen Figur schmeichelnden Schnitt hat. Kann euch gar nicht sagen, wie lange schon...aber entweder waren es solche stracken, nicht nachgeben wollenden Hemden, die zwar hübsch aussehen, aber unheimlich unbequem sind....oder es gibt solche unförmigen Jeanshemden, die selbst aus einer Modellfigur ne Plus-Size Nummer zaubert.

Eigentlich hatte ich meinen Wunsch nach einem schönen Jeanshemd schon an den Nagel gehangen und abgehakt. ABER dann war ich mit meiner Mum shoppen und sie hielt es plötzlich hoch und rief mir stolz zu, dass sie endlich das Richtige Modell eines Jeanshemdes gefunden hätte. Es war wirklich Liebe auf den 1.Blick. Die Farbe ist absolut meins, sie ist aus etwas dunklerem Denim und nur an manchen Stellen ist sie etwas heller, find ich ganz gut, schmeichelt der Figur und zaubert ne tolle Silhouette. Der Schnitt ist auch TOP, sie ist tailliert und hat keinen Stretchanteil, was ich sonst doof finde, weil die Bewegungsfreiheit dadurch ganz schön leidet...aber hier ist das wirklich genau richtig und sie ist dazu noch super bequem! Ich bin wirklich soooo froh, dass ich endlich ein so hübsches Jeanshemd besitze und freue mich jedes Mal, wenn ich es trage darüber, dass meine Mum zur richtigen Zeit, am richtigen Ständer stand und dieses Hemd für mich fand :)

Wer mir auf  Facebook folgt, der wird das folgende Outfit bereits kennen, da ich es euch da schon einmal gezeigt habe!

Hier ohne Blitz, aber das kommt dem tatsächlichen Blau am ähnlichsten :)

Hier mit Blitz, aber hier kann man den Schnitt besser erkennen :)



Jeanshemd MS Mode
Rock Bon Prix
Leggings H&M
Boots Next
Uhr Michael Kors

Montag, 24. Februar 2014

ASOS Jewelry

Schmuck ist für mich immer schon ein großes Thema gewesen. Mit Schmuck kann man ein langweiliges bzw. schlichtes Outfit einfach aufpimpen und ihm einen anderen Touch verleihen.

Ich trage zur Zeit am liebsten Statement-Schmuck zu schlichten Outfits, wie z.B. weißes Oversize-Shirt + schwarzem Rock + Statement Kette = tolle Kombi <3

Bei ASOS werde ich in der Schmuckabteilung ja immer wieder fündig und schlage auch gerne zu. Gerade vor kurzem habe ich wieder fett abgestaubt. Vorstellen werde ich euch meine Kette und meine sooooo schönen Ohrringe, in beide habe ich mich total verliebt und bin so glücklich, dass sie endlich ei mir einziehen durften!

Beide Schmuckstücke haben einen orientalischen Touch, ja ich hab da ein Faible für :)

Die Kette von "People Tree" ist so hübsch! Besonders toll, dass sie auch Fair Trade hergestellt wird. Es ist das Modell TAJA. Ich habe sie mir vor ca. 2 Monaten zugelegt, damals hatte ich das Glück, dass ich sie für 16€ ergattern konnte. Aktuell gibt es sie wieder im Onlineshop Klick allerdings wieder für den regulären Preis 32€.


Meine Ohrringe zeigen ein typisches orientalisches Schutzsymbol, das war zwar nicht ausschlaggebend, weswegen ich mich dafür entschied, aber schaden kann es ja auch nicht ;)
Ich stehe total auf diese Ohrhänger mit "Der Hand der Fatima (Hamsa)", sie auch noch so hübsch mit Steinchen verziert sind. Gerade sind sie mit 20% Rabatt auf ASOS zu bekommen, falls ihr euch auch in sie verliebt habt :) Klick


Ich konnte nicht anders, als euch diese beiden Sahneschnitten zu zeigen, weil ich so stolz darauf bin :)

Wie gefallen sie euch?

Sonntag, 23. Februar 2014

Douglas Produkttest 'J.S. Douglas Söhne'

Ich freu mich ja immer, wenn mich ein Päckchen erwartet, abends nach einem langen Tag :) So hab ich mich natürlich auch über die Post von Douglas gefreut. Ich darf nämlich an einem Produkttest von Douglas mitmachen! :)
Testen darf ich ein Pflege-Set von "J.S. Douglas Söhne", eine Pflegeserie speziell von und für Douglas, mein Set ist aus der "Vitamine & Shea Öl" Linie.



Enthalten sind:

  • Duschgel 250ml / 9,99€
  • Körperlotion 250ml / 9,99€
  • Shimmer Puder-Spray 6g / 12,99€
Design:

Die Produkte sind total süß im Retro-Stil, sehen daher auch super dekorativ aus. Ist definitiv etwas für das Auge, alles ist aufeinander abgestimmt in einem hübschen Puderrosa. Was sehr praktisch ist ist, dass die Bodylotion mit einem Pumpspender versehen ist, find ich total gut, weil man damit super dosieren kann. Für unter der Dusche wäre ein Pumpspender auch beim Duschgel absolut optimal, einfach drauf drücken und schon hätte man die perfekte Dosierung!
Mein absolutes Highlight der Serie ist das kleine Puder-Spray...ich hab mich in die süße Retro-Optik verliebt, mit diesem tollen "Blasebalg", wie früher bei Oma <3 einfach wunderschön!!!





Duft:

Ein Pflegeprodukt muss für mich einfach gut duften und ist mir dementsprechend sehr wichtig. Duschgel und Bodylotion sind duftmäßig super aufeinander abgestimmt und ergeben eins :) ich würde den Duft als pudrig, aber auch frisch beschreiben, leicht kokosnussig und vanillig, aber angenehm und nicht zu süß und aufdringlich! Dieser pudrige Duft umhüllt einen wirklich wohlig und ich mag ihn sehr gerne!
Auch das Puder-Spray duftet angenehm pudrig.

Anwendung:

Das Duschgel ist, wie ein Duschgel eben zu sein hat bzw. was man sich von ihm erwünscht...Der Schaum ist schön fluffig und weich.
Die Bodylotion lässt sich super angenehm verteilen, ist nicht zu flüssig, aber auch nicht zu zäh, genau richtig um sich gut damit einzucremen. Sie zieht schnell ein und hinterlässt kein unangenehmes klebriges Gefühl, im Gegenteil die Haut ist schön weich, wie ein Baby-Popo. Der Duft bleibt noch schwach wahrnehmbar.
Das Shimmer Puder-Spray lässt sich in Form von feinem Glitzer auf der Haut ab, oder in den Haaren, wofür es auch zu nutzen ist. Gerade zu besonderen Gelegenheiten, wie z.B. Hochzeiten, Silvester... kann man dieses Puder-Spray sehr gut auftragen. Finde ihn auch sehr ergiebig, weil schon einmal sprühen sehr viel Glitzer abgibt.
Als besonderes Gimmick kann man den leeren Flakon mit seinem Lieblingsparfum befüllen, finde ich eine sehr schöne Idee!

Fazit:

Dieses Pflege-Set ist absolut gelungen und ist auch wunderschön anzuschauen. Auch als Geschenk ist es eine super Idee. Die Haut fühlt sich gut gepflegt an!
Das tollste Produkt für mich persönlich war das Puder-Spray, weil man es einfach vielseitig nutzen kann und es sich auch optisch absolut sehen lassen kann!

Ein großes Dankeschön an Douglas für die tollen Produkte!


Samstag, 22. Februar 2014

Meine MAC-Lippenstifte

Dank des Bloggens werd ich ja immer ärmer, weil ich immer wieder von neuen Inspirationen gepickst werde und so ist es auch mit den MAC-Lippenstiften. Ich dacht mir immer, was ist an diesen MACdingern soooo toll, dass sie so gehypt werden.
Ok, ich bin dann selbst in einen Douglas mit MAC-Counter gestiefelt...naja was soll ich sagen, ich bin infiziert worden. Es gibt eine megagroße Auswahl an verschiedensten Farben, an verschiedensten Finishs.

Ich habe mittlerweile 4 MAC-Lippies. Mein 1. überhaupt war der "Creme d'nude", wie der Name schon sagt ein schönes Nude. Gefolgt von dem "Syrup" und "Speak Louder". Der neueste meiner MAC-Familie ist "Lustering" (mein persönlicher Favourit).

Was ich besonders an den MAC-Lippies mag, ist der Geruch :) Der Geruch ist für mich auch mit ausschlaggebend, welchen Lippenstift ich wähle. Wenn er zu heftig nach Chemie riecht ---> mag ich nicht
Zu süß ----> mag ich nicht
MAC leichter Vanilleduft (nicht aufdringlich) ---> I <3




Speak Louder


links mit Blitz
rechts ohne Blitz
links mit Blitz
rechts ohne Blitz

Der "Speak Louder" unterstützt meine neu entdeckte Leidenschaft für kräftige auffällige Farben :)
Er ist Cremesheen, dieses Finish mag ich ja sehr sehr gerne! Die Farbe würde ich als rosenholzfarben, aber dennoch mit nem leichten kühlen Fuchsia Unterton.
Was ich toll finde ist, dass überhaupt keine Schimmerpartikelchen drin sind. Besonders im Sommer freu ich mich darauf ihn zu tragen. Hat so nen leichten Candy-Bonbon-Touch finde ich, aber ich steh drauf :)
Das Tolle ist, dass er im Standard-Sortiment zu bekommen ist, keine "in 5 Minuten ausverkauft LE". :)

Syrup


links mit Blitz
rechts ohne Blitz
links mit Blitz
rechts ohne Blitz

Der "Syrup" von MAC gehört zu meinen Lieblingsfarben! Es ist ein kühler Rosenholz-Ton, ich meine auch nen leichten fliederfarbenen Unterton erkennen zu können. Das Finish ist hier ein Lustre-Finish, mag ich auch sehr gerne (leicht glossy, und macht schöne weiche gepflegte Lippen! super toll auch für Lippenstift-Einsteiger :) ) Der typische MAC-Lippenstift-Duft auch hier natürlich...ich liebe ihn sehr!



Creme D'Nude


links mit Blitz
rechts ohne Blitz
links mit Blitz
rechts ohne Blitz

Mein 1. MAC-Lippenstift war "Creme d'Nude", ich habe mich in diese Farbe verliebt, als ich auf der Suche nach einem nudefarbenen Lippenstift war. Die Farbe ist so schön karamellig. Diese Textur ist einfach ein Traum, wie Butter gleitet er über die Lippen, wirklich super angenehm, total cremig. Auch er hat ein Cremesheen-Finish. Die Farbabgabe ist sehr intensiv, da er so schlidderig ist hält er zwar nicht so super lange, aber ich mag ich dennoch sehr gerne! Schon eine Schicht ist da total ausreichend. Super: Es betont die Lippenfältchen nicht so sehr ;)
Was man nur etwas beachten sollte, schöner finde ich es nämlich, wenn das restliche Gesicht etwas betonter ist, damit es nicht so flächig aussieht, weil dieser Lippenstift der Lippenfarbe sehr ähnelt und man dann irgendwie an Contour verliert :)
Lustering


links mit Blitz
rechts ohne Blitz 
links mit Blitz
rechts ohne Blitz
"Lustering" mein LIEBSTER MAC-Lippie, leider werden ihm die Fotos nicht gerecht! :(  Also so schmierig, wie er auf den Fotos rüberkommt ist er auf jeden Fall nicht. Es ist ein dezenter leicht transparenter Sheer-Lippenstift. Ich liiiiebe diese Farbe, weil sie einfach auch so super tragbar ist und man sie zu vielem tragen kann. Macht Lust rein zubeißen, es ist ein schöner Himbeerton. Der Lippenstift hat ein Lustre-Finish. Mehrere Schichten ergeben eine gute Deckkraft, eine Schicht hat ein transparentes Finish.
Die Haltbarkeit ist ok, nicht super-duper haltbar, aber auch nicht schwuppsdi-wuppsdi weg.
Textur ist für mich TOP, trocknet nicht aus und ist angenehm weich auf den Lippen. Ich denke es ist ein Pinkton, der vielen stehen würde, habe eine solche Farbe auch noch nicht wirklich als DUPE irgendwo anders gesehen.

Alle MAC-Lippenstifte liegen bei 19,50€ bei Douglas

Habt ihr auch MAC-Lippenstifte? Welche ist eure Lieblingsfarbe? Freu mich auf eure Kommentare <3

Dienstag, 11. Februar 2014

LCN Royal Rhubarb Hand & Body Smoothie Review

Dank der "Bild der Frau Testmomente" durfte ich die Handcreme von LCN testen.
Ist jetzt zwar schon etwas länger her als ich sie bei mir ankam, aber irgendwie verschwand sie in den Untiefen meiner Handtasche. Jetzt tauchte sie wieder auf und mir fiel ein, dass ich darüber ja noch gar keine Review geschrieben habe.



50ml kosten ca. 8€

Die Tube ist ein echter Hingucker, gerade im Sommer finde ich die Gel-Lotion besonders schön in der Handtasche :) Ja, eindeutig, ich bin ein Verpackungsopfer! Der kleine Kolibri und die schönen Farben des Hintergrunds sind so hübsch!
Die Creme hat eine ganz spezielle, gelartige ,feine Textur. Der Name ist Programm :) Der Duft ist wirklich eindeutig als Rhabarber zu erkennen, ich finde ihn sehr markant und etwas aufdringlich. Dezentere Parfümierung würde ich besser finden.
Es ist eine zart-apricotfarbene Gellotion, von der man nicht sehr viel benötigt, um sie dann zu verreiben.
Sie zieht schnell ein, hinterlässt aber ein "klitschiges" und fettiges Hautgefühl in den ersten 5Minuten, was ich etwas unangenehm finde. Daher bin ich schon recht froh, wenn das Gefühl dann nach ein paar Minuten nachlässt. Dann ist die Haut schön weich und glatt, und sie fühlt sich angenehm gepflegt an. Der Duft ist nach einiger Zeit auch etwas verflogen, was ich dann wirklich besser finde.
Das die Handlotion eine straffende Wirkung hat kann ich nicht wirklich beantworten, einen solchen Effekt habe ich jetzt nicht wirklich erkannt. Aber woran erkennt man das auch? Ich habe jetzt keine Falten auf der Handoberfläche, dass man es eindeutig sehen könnte, insofern ist es vielleicht schwierig zu erkennen.

Fazit:
Zu diesem Produkt stehe ich in einer Hass-Liebe. Das direkte Ergebnis nach dem Eincremen ist einfach nicht so angenehm, wie ich finde, weil es eben diesen Film auf der Haut hinterlässt. Aber wenn man dann einige Minuten abwartet ist es eben ein tolles gepflegtes Hautgefühl, was man hat. Der Duft ist mir zu Beginn zu stark und intensiv, aber nach einiger Zeit verfliegt er etwas und schwächt ab, dieser Duft, der übrig bleibt ist dann wiederum toll :) Also wie gesagt, keine eindeutige Kaufempfehlung.

For me Test: Pantene Pro-V Youth Protect 7

Als ich mich für dieses Projekt beworben hatte war mein 1.Gedanke, warum sollte ich jetzt schon ein "Anti-Aging-Produkt" für meine Haare nutzen wollen. Dann hab ich aber gedacht, schaden kann es nicht und lass es mich einfach probieren. Durch mein "Ombre"-Unfall (hab davon auf Facebook berichtet) haben meine Haare leider eine etwas schwierige Zeit hinter sich und es ist zeitweise auch ein wenig strohig.
Also hab ich mich auf den Test mit "Anti Aging" Produkten für die Haare beworben und habe mich auch wirklich gefreut daran teilnehmen zu dürfen.

Ich musste leider etwas länger auf mein Paket warten und hab schon einzelne Berichte von anderen Testern gelesen, umso neugieriger wurde ich auf das Projekt und seine Produkte :)

Projekt: Aus Alt mach NEU, kann beginnen ;)

Inhalt:

  • 1 Shampoo Pantene Pro-V Youth Protect 7
  • 1 Spülung Pantene Pro-V Youth Protect 7
  • 1 BB-Creme 
  • 20 Probepackungen (mit je 1 Probe Shampoo + 1 Probe Spülung)


Die Produkte machen folgende 7 Pflegeversprechen:
- Kraft gegen Stylingschäden
- Fülle
- Glanz
- Geschmeidigkeit
- Feuchtigkeit
- reparierte Schäden an der Haaroberfläche
- widerstandsfähige Haarspitzen

Überrascht hat mich ja beim Auspacken wirklich ganz besonders die "BB Creme"...weil eine BB-Creme kenne ich ja bereits, aber eben fürs Gesicht. Aber das ist eine Intensivpflege für die Haare.

So, jetzt die große Frage, brauch mein Haar eine Anti-Aging Pflege, ja oder nein!? Ich wollte es wissen und probierte fleißig. Meine Mama und meine Schwester haben mich die ganze Zeit über fleißig unterstützt, das sind dann quasi 33, 23 und 57 Jahre alte Haare, die da getestet haben :)


Zu den Inhaltsstoffen kann ich leider nicht wirklich was sagen, da ich mich selbst zu wenig damit auskenne und es darum erst gar nicht weiter bewerten möchte, lasse ich es lieber ganz weg :)

Verpackung:
Shampoo + Spülung sind beide in Plastikflaschen mit "rundem" Verschluss. Rein vom Optischen find ich die Flasche ganz gut gelungen, was mir aber an der Handhabung nicht so gefällt ist, dass man mit nassen Händen und kurzen Fingernägeln Probleme mit der Öffnung des Deckels hat. Der Deckel ist nicht so griffig bzw. lässt sich nicht so leicht anheben, um ihn zu öffnen, damit hatte ich leider öfters meine Probleme, mit längeren Fingernägeln könnte man dann leicht unter den Deckel fassen,was dann wahrscheinlich um Einiges leichter funktioniert :)

Die BB-Creme ist da schon leichter zu dosieren mit dem Pumpspender. 

Duft:
Shampoo + Spülung duften beide auffallend gut, sehr angenehm, aber ich denke, dass es eben etwas Parfum benötigt, um einen solch tollen Duft zu erreichen. Blumig, frisch und einfach nur angenehm, nicht zu viel, nicht zu wenig. Wenn die Haare frisch gewaschen sind behalten sie auch leicht den Duft, was ich sehr mag. Frisch gewaschene Haare duften doch einfach toll damit!

Die BB-Creme hat einen ähnlichen Duft, nur konzentrierter, d.h. intensiver wahrnehmbar. Aber wenn die BB-Creme in den Haaren verteilt wird hinterlässt sie einfach einen leichten angenehmen Duft.

Anwendung...:
Shampoo + Spülung sind jetzt weniger spektakulär, man handhabt sie, wie man es auch von den bisher genutzten Produkten gewohnt ist.
Das Shampoo lässt sich leicht aufschäumen und bildet einen feinen Schaum.
Die Spülung lässt sich leicht im Haar verteilen, lediglich das Ausspülen dauert etwas länger, wie ich finde, bis man den "glitschigen" Film von den Haaren runter hat. Mit der Spülung werden die Haare total fluffig und lassen sich besser durchkämmen, weil sie geschmeidiger werden.

BB-Creme wird mit ein paar Hüben auf die Handfläche genommen, ich habe 3-4 Hübe genommen, aber ich habe auch sehr lange Haare (fast bis zum Po) und da brauch ich halt schon etwas mehr. Es ist ein leichtes Fluid (ich denke es ist einiges Silikon enthalten, weiß es aber nicht). Die Haare sind nach der Anwendung schön weich und geschmeidig. Ich mag das Gefühl sehr. ABER was ich nicht mag ist, dass die Haare leider schneller nachfetten und die Haare auch eher strähnig aussehen. Ich hatte das Gefühl, dass ich sie öfter bürsten muss, damit sich die einzelnen "Strähnen", die sich gebildet haben, wieder auflockern.

FAZIT Shampoo + Spülung:
Alles in allem muss ich sagen, die Produkte sind absolut empfehlenswert. Ich denke gerade, wenn man kräftiges, trockenes oder auch geschädigtes Haar hat ist diese Pflege total toll, weil die Geschmeidigkeit wirklich sehr gut erreicht wird. Um mich an den 7 Punkten entlang zu hangeln:
Kräftiger gegen Stylingschäden: Ja ich denke schon, dass ich eine Widerstandsfähigkeit gegenüber Stylingschäden feststellen konnte, sie wirkten schon kräftiger und gesünder.
Fülle: Die Fülle konnte ich leider nicht bemerken, an Volumen hat mein Haar nicht zugenommen. Dadurch, dass die Haare so weich werden, mit den Pflegeprodukten, geht die Fülle meines Erachtens eher verloren.
Glanz: Absolut! Also mit dem Glanz der Haare bin ich total zufrieden, sie glänzen sehr schön und sehen richtig gepflegt und gesund glänzend aus.
Geschmeidigkeit: Die Geschmeidigkeit der Haare erlangt man wirklich in der Kombi Shampoo + Spülung oder BB-Creme. Beide Produkte würde ich jetzt nicht zusammen nutzen, entweder Spülung oder BB-Creme, denn wenn ich beide auf einmal nutze hängen meine Haare relativ schlapp runter.
Feuchtigkeit: Ich habe schon das Gefühl, dass die Haare schon mit genügend Feuchtigkeit versorgt werden mit den Produkten.
reparierte Schäden an der Haaroberfläche: Die Haaroberfläche ist schon merkbar "glatter" und fühlt sich gesund/repariert an! Selbst meine Haarspitzen, die durch das "Ombre" etwas trockener sind, werden dadurch glatt und glänzend.
widerstandsfähige Haarspitzen: Definitiv JA! Die Haarspitzen wirken gesund und nicht "ausgefranst", wie es bei langen Haaren mit falscher Pflege leider oft vorkommt.

Fazit BB-Creme:
Die BB-Creme ist wirklich gut, zaubert eine Geschmeidigkeit und Durchkämmbarkeit in die Haare, echt ein Traum. Nur leider fetten die Haare durch diese Weichheit auch schneller nach als gewohnt und wenn man etwas zu viel von dem Produkt nimmt sehen sie leicht strähnig aus. Aber gut dosiert (braucht man etwas Übung, um die perfekte Menge für einen Selbst herauszufinden) bringt es einem wirklich viel und die Haare sehen glänzend und gesund aus!

Ich finde die Produkte absolut empfehlenswert, einzig und allein bei ganz dünnen Haaren könnte es etwas schwierig sein, da die Pflege dafür vielleicht etwas too much ist.

Dienstag, 4. Februar 2014

Neue Sleek-Paletten Review

 Letzte Woche bekam ich endlich mein langersehntes Päckchen von Shining Cosmetics, es hat etwas länger gedauert, weil die Sleek "Garden of Eden" so lange auf sich warten ließ :)
Aber das Warten hat sich gelohnt, das kann ich schon mal vorneweg sagen...aber dazu später mehr! Mit im Päckchen waren ja noch zwei andere hübsche Schätzchen: Sleek "Vintage Romance" Palette und die Sleek "Celestial" (limitiert)!
Seit meinen ersten Sleek-Paletten bin ich ja zum Sleek-Fan mutiert, ich find die Farbvielfalt, Deckkraft und die Haltbarkeit total überzeugend...abgesehen von kleinen Schönheitsfehlern, wie kleine Bröseleien :)



aufgenommen mit Blitz


aufgenommen ohne Blitz

mit Blitz

ohne Blitz
Wie der Name der Palette ja eigentlich schon vermuten ließ, sind es hauptsächlich Grüntöne und erdige Töne, die teilweise leicht ins Aubergine gehen, die einem in dieser Palette erwarten :) Da es mir an solchen Farben aber noch fehlt und ich lange nach solchen Farben gesucht habe war es natürlich perfekt...hört sich fast wie ne notdürftige Entschuldigung an, um meiner Kaufsucht frönen zu können oder :D Aber ehrlich ich musste sie haben!
Die Namen dieser Palette sind total schön ausgewählt, wie z.B. Adam's apple, Eve's Kiss...paradisisch oder :)
Wie gewohnt ist es wieder ein Mix zwischen matten und schimmernden Farben, wie man es ja auch aus den meisten Sleek-Paletten gewohnt ist.

Etwas schwieriger und zickiger verhielten sich lediglich zwei Farben: Forbidden 2.Farbe von oben rechts und Adam's apple 2. Farbe von unten links.
Besonders toll fand ich Gates of Eden 1. Farbe oben links und Fauna 2. Farbe von unten rechts.

Es hat sich wirklich gelohnt so lange auf diese tolle Palette zu warten, weil die Farben wirklich für sich selbst sprechen und ich freue mich schon sie bald in meinem Augen-Make-Up zu aufzutragen.





aufgenommen mit Blitz

aufgenommen ohne Blitz


mit Blitz


ohne Blitz

Mal wieder ein Meisterwerk, ich bin ja mittlerweile wirklich ein richtiger Fan von Sleek geworden, aber manche Farben sind einfach ziemlich schwierig und müssen schon geschichtet werden, um ein farbechtes Ergebnis zu bekommen.
Eine schwierige Farbe war für mich "Stargaze" ganz unten links und "Terrestrial" unten dritte von rechts. Beide Farben brauchten 3-4 Schichten, um zu dem Ergebnis zu kommen. 

Besonders schön fand ich "Aurora", es ist ein hübsches dunkles Grün mit leichtem Blaustich. Aber auch "Eclipse" ist sehr interessant, es ist ein Braun mit ganz leichtem olivfarbenem Schimmer. "Earth Shine" sollte man auch nicht unterschätzen, es ist ein ganz kräftiges dunkleres Blau mit leichtem grünen Einschlag.
Alles in allem finde ich, dass die Farben schön zu kombinieren sind und auch alle untereinander gut abgestimmt sind.



aufgenommen mit Blitz


aufgenommen ohne Blitz

mit Blitz


ohne Blitz

Um diese Sleek-Palette bin ich schon etwas länger rumgetigert, jetzt konnte und wollte ich einfach nicht mehr widerstehen, also rein in den Warenkorb und dann bei mir eingezogen :)
Auch hier ist die Namensgebung sehr schön ausgewählt, jeder einzelne Name ist ein Inbegriff von Romantik <3
Es ist eine Mischung aus matten und schimmernden Farben, welche schön satt sind und ich glaube besonders im Herbst-Winter kann man die perfekt nutzen und voll zur Geltung kommen lassen! Beerentöne und Erdtöne haben hier ein Stell-Dich-Ein :)

Etwas schwieriger zu swatchen waren hier folgende Farben: Propose in Prague ganz rechts oben und Honeymoon in Hollywood 3. von unten links.

Aber auch bei dieser Palette habe ich einige Favoriten auf die ich mich sehr freue, zum einen ist es Marry in Montecarlo einem sehr schönen glänzendem altrosa und Bliss in Barcelona ein kräftiges Lila mit Blaustich.
Ich glaube mit dieser Palette habe ich mir ein tolles Produkt gekauft an dem ich noch lange Freude haben werde, weil man die Farben auch super untereinander kombinieren kann.

Fazit über meine neuen Sleek-Paletten:
Ich geb sie nie mehr her und kann sie echt total empfehlen, für knapp 10€ hat man 12 Farben, die untereinander abgestimmt sind und eine tolle Leuchtkraft haben, bei den Farben, die da etwas zickiger sind, einfach öfter drüber gehen und schichten :)
Wen ein paar Bröselchen, die es sich ab und zu auf der Wange gemütlich machen während des Schminkens, nicht stören, der hat hiermit eine absolute "Zuschlagpflicht". 

Welche gefällt euch denn am besten von meinen neuen Sleek-Schätzchen?
Habt ihr auch Sleek-Paletten? Und wie findet ihr sie?

:-* eure Sabrin