Freitag, 31. Januar 2014

10 Fragen an mich, 10 Antworten für euch :)

Die liebe Julie von Nordstadtgeflüster hat mich getaggt und da ließ ich mich nicht lange bitten und hab die Fragen gerne beantwortet :) Ich finde es auch ganz schön solche Fragen zu beantworten, und lese sie auch gerne auf anderen Blogs, weil man die Person hinter dem Blog dadurch besser kennen lernen kann.

1. Was ist Dein Lieblingsteil in Deinem Kleiderschrank?

Aktuell ist es mein Kleid von ASOS. Seit ich das hübsche Blümchenkleid von ASOS besitze hat es höchstens 3-5 Tage Urlaub von mir, um eine kleine Reise in die Waschmaschine anzutreten, sobald es aber wieder gewaschen im Schrank hängt ...schwupps zieh ich es auch schon wieder an! :) Ich hoffe, dass ich noch lange Gefallen daran finde und es sich gut wäscht und NIIIIIIEEEEEE kaputt geht :)


2. Welche Menschen inspirieren Dich?

Das ist wirklich ne schwierige Frage, die gar nicht so leicht zu beantworten ist. Aber ehrlich gesagt, ich glaube am meisten inspiriert mich meine Mama, weil sie ein sehr starker Mensch ist, die kämpft bis zum Letzten, wenn ihr jemand oder etwas wichtig ist. Sie ist immer für einen da, egal wie schlecht es ihr selbst vielleicht geht. Sie weiß, wie sie einem Geborgenheit und Verständnis geben kann.
Hm, aber auch meine Schwester inspiriert mich, weil sie sich trotz schwerem Schicksalsschlag nicht unterkriegen lässt und für ihre Ziele und Wünsche immer Alles gibt :) Sind schon tolle Frauen! <3
Natürlich auch mein Papa und mein Bruderherz, meine ganze Familie eigentlich :)

Aber im Allgemeinen finde ich alle Menschen, die eine positive Einstellung zum Leben und ein gutes Herz haben inspirierend. Auch Menschen mit Visionen, die sie verfolgen sind eine große Inspiration. Hm, aber jemand bestimmten kann ich da nicht nennen.


3. Seit wann bloggst Du und wie kam es dazu?

Ich blogge seit August 2012....jetzt, wo ich das so schreibe wird mir erst bewusst, dass das ja schon relativ lange ist, so lange kommt es mir gar nicht vor :) Aber man sagt ja immer, wenn einem etwas Spaß macht, dann geht die Zeit sehr schnell um.... und ich muss sagen, es stimmt. Mein Blog macht mir wirklich Spaß, vor allem aber, weil ich mit euch im ständigen Kontakt stehe und ihr es erst so schön für mich macht :)

Ja ihr Lieben, wie kam es dazu, dass ich blogge....gute Frage :)
Also ich interessiere mich seit ich denken kann für Mode, Kosmetik und Accessoires und alles rund um dieses Thema. Demnach decke ich mich natürlich gerne mit neuen Errungenschaften ein, und ich dachte eigentlich gibt es viel zu wenig füllige Mädels, die zeigen, dass auch sie modisch und hübsch aussehen können. Zuerst dacht ich, warum sollte jemand deinen Blog lesen, interessiert doch wahrscheinlich niemand. Aber ich zeige gerne Ideen, wie man sich kleiden und stylen kann :) Vielleicht gibt es ja noch mehr Mädels, die sich einfach nicht trauen, und auch dafür möchte ich stehen, um auch Mut zu machen. Und ich habe eine super Ausrede, wenn ich mal wieder etwas Neues kaufe: Ich brauch es wirklich, um es auf dem Blog zeigen zu können! :)

Danke euch Lieben, dass ihr mich auf meinem Weg auch so lieb unterstützt! :-*


4. Drogerie vs. High End Kosmetik welche wählst Du?

Kann ich so konkret eigentlich gar nicht beantworten. Bei manchen Produkten wähle ich lieber etwas aus dem High End Bereich, bei anderen Produkten tut es auch die Drogerie und manchmal sogar gar nicht mal schlechter :)

Bei Mascara z.B. greife ich eher zu High End Produkten wie z.B. Dior, Benefit oder Helena Rubinstein. Ok, ich geb zu, teurer ist sie auf jeden Fall, aber trotz allem habe ich bei Mascaras des High End Bereichs bessere Erfahrungen gemacht und die kauft man sich maximal 3x im Jahr, dann darf sie auch mal etwas mehr kosten.
Auch bei Lippenstiften greife ich dann auch öfter mal zu höherpreisigen Produkten, wie z.B. von MAC.
Im Bereich der Gesichtspflege oder Make-Up, welches direkt in Kontakt mit meiner Haut stehen bin ich etwas ratlos, weil ich da noch nicht DAS richtige Produkt gefunden habe, meine Haut reagiert auf High End genauso zickig, wie auch bei Drogerieprodukten. Daher keine klare Entscheidung :)

Wo ich dann doch eher auf Drogerieprodukte zurück greife sind z.B. Nagellacke, da habe ich zwar auch welche von Chanel, O.P.I. oder Butter London...aber ich muss sagen, für mich haben sie keinen Mehrwert, halten nicht wirklich länger und die Farbauswahl ist beim Drogeriemarkt mittlerweile auch so breit gefächert, dass ich auf Nichts verzichten muss :) Im Großen und Ganzen finde ich die Drogerieprodukte gar nicht so übel, die haben wirklich aufgeholt, sowohl im Sortimentumfang, als auch in der Qualität.


5. Was war Dein letzter Fehlkauf?

Definitiv meine Lederjacke im Bikerstil. Die war schweineteuer und ich hab sie kein einziges Mal getragen. Weiß nicht, was mich da geritten hat, aber ich musste sie unbedingt haben...und jetzt hängt sie nur im Schrank, weil ich jedes Mal beim Anprobieren vorm Spiegel stehe und denke: Mensch Sabrin, eigentlich steht Dir die doch gar nicht, ist nicht dein Stil!
Komm mir damit ehrlich wie so ne aufgepumpte Profiboxerin vor, fühl mich einfach nicht wohl damit, also Fazit: Absoluter Fehlkauf (und ein superteurer dazu)!!!


6. Drei Dinge von Deinem Wunschzettel 2014!

  • Gesundheit und Glück für meine Familie
  • persönliches Vorankommen in meinem beruflichen Wunsch
  • weiter ein so tolles Verhältnis mit euch halten zu können und meinen Blog noch bekannter machen zu können
(früher war der 3. Wunsch stets "unendlich viele Wünsche", das wäre was,oder :) )


7. Bist Du eher experimentierfreudig oder zurückhaltend?

Diese Frage ist gar nicht mal so leicht zu beantworten. Spontan würde ich sagen, ich bin experimentierfreudig, weil ich gerne neue Dinge teste...aber ich glaube ich bin dennoch eher zurückhaltend, weil ich oft lieber beobachte, bevor ich selbst experimentiere :)



8. Dein Lieblingsfilm im Jahr 2013?

Ich weiß gar nicht, welche Filme die ich geschaut habe wirklich erst 2013 raus gekommen sind. Aber ein Film, bei dem ich mir relativ sicher bin ist: Hangover 3 :) (der kam doch 2013 raus,oder :-/ )
Jetzt nicht grad der tiefgründigste Film, aber ich hab Tränen gelacht und daher wäre das mein Antwort zum Lieblingsfilm 2013.


9. Mit was kann man Dir eine besondere Freude machen?


Konkrete Beispiele kann ich da gar nicht aufzählen. Aber am meisten bereiten mir Dinge Freude, die Nichts kosten, die demnach nicht mit Geld zu bezahlen sind, wie z.B. der Besuch von lieben Menschen, die ich leider selten treffen kann.
Die größte Freude durfte ich aber bereits zweimal in meinem Leben erleben. Vor 23 Jahren haben mir meine Eltern meine Schwester geschenkt und 2,5 Jahre später durfte ich mich wieder ganz doll freuen, da wurde mir mein Bruder geschenkt. Sie sind meine größten Geschenke und meine größte Freude! <3
10. Ich kann nicht leben ohne...


...ohne meine Familie! Meine Familie gibt mir den Halt und die Liebe, die wichtig sind. Die Zeit, die ich mit meiner Familie verbringen darf bedeutet mir sehr viel und ich wünsche wirklich jedem dieses Glück! <3 Ich könnte mir niemals vorstellen ohne sie zu leben, das wäre, als würde ich aufhören zu atmen. Also ich könnte wirklich auf vieles verzichten, aber nicht auf meine Liebsten :)
Das waren dann soweit meine Antworten, ich hab ganz schön viel geplappert sehe ich gerade, ihr hattet ne Menge zu lesen :)
Ich möchte gerne folgende Blogger taggen: MelAnnikaFemiConnyJoanna
So und jetzt kommen meine Fragen :)
1. Welches wäre dein Wunschthema bei "Shopping-Queen"?
2. Welche Art von Blogs liest du am liebsten? Und warum?
3. Was würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen?
4. Deine absolute Lieblingsfarbe ist...
5. Wie viel Geld gibst du im Monat für Kosmetik und Kleidung aus? Und hat sich dein Kaufverhalten, seit du einen Blog hast, verändert?
6. Ich komme zum Kaffeekränzchen bei Dir vorbei, was würdest du für uns zaubern?
7. Welche Menschen inspirieren Dich?
8. Bloggen bedeutet für mich...
9. Was ist dein Lebensmotto?
10. Wenn du einen Wunsch frei hättest, welcher wäre es?

Freue mich über jeden der mitmacht :)

Mittwoch, 29. Januar 2014

Valentinstag - Gewinnspiel

Ja pünktlich zum Valentinstag-Hype gibt es bei mir ein superknuffigschnuckeligsüßes Cremelein zu gewinnen :)

Ich habe mich ja selbst schon vor Längerem in dieses süße dekorative Pandalein aus Asien verliebt. Es ist eine Handcreme von Etude House mit Pfirsichduft. Ich wurde von anderen Bloggern angefixt und habe sie mir selbst auch schon gekauft, ich bin begeistert, alleine weil er so dekorativ ist und sich zwischen meinen ganzen Parfums so hübsch macht :)

Weil ich so hin und weg bin, dachte ich mir, es ist genau das Passende um auch euch mal eine Freude zu machen, also habe ich gleich eine Bestellung aufgegeben, dauert aus Asien zwar immer etwas, aber es hat sich gelohnt :) (leider hat die Umverpackung den langen Weg nicht so optimal überlebt, aber auf das Innere kommt es sowieso an ;) )

Passend zum Valentinstag möchte euch Schätzchen mit dem kleinen Pandabärchen beschenken! Dank euch macht mir das Bloggen nämlich sehr viel Spaß und ich freue mich immer, wenn ich eine Nachricht bekomme, dass ein Kommentar abgegeben wurde. Es ist wie früher, wenn man was Nettes ins Poesiealbum geschrieben bekommen hat :) Also so ungefähr zumindest :)



Teilnahmebedingungen:

  1. Ihr seid Leser meines Blogs und verfolgt ihn auch
  2. Ihr seid Leser meiner Facebookseite und seid ein "Gefällt mir"
  3. Bitte hinterlässt mir ein Kommentar zur Frage: Was wäre die perfekte Valentins-Überraschung für euch?
  4. Hinterlässt unbedingt eure Email-Adresse und bei minderjährigen ist die Einverständniserklärung eurer Eltern ganz wichtig!
Wer Punkt 1-3 erfüllt wandert in den Lostopf und das Los entscheidet dann über den Gewinner :)

Mitmachen könnt ihr bis zum 13.02.2014 um 23:59Uhr!

Viel Spaß beim Mitmachen :)

Montag, 13. Januar 2014

Meine neuen Astor Soft Sensation Lipcolor Butter

Ich kann ja so schlecht "Nein"-sagen...Und entscheiden kann ich mich auch so schlecht...miese Kombi würd ich sagen :) Mein Geldbeutel würde mir ohne Widerspruch zustimmen, mein Kosmetik und Stylingherzchen schlägt dagegen höher, wenn ich meiner Sucht mal wieder nachgegeben habe :)

Bei Rossmann gab es ja letzte Woche 20% auf Astor-Produkte und das war für mich Grund genug zuzuschlagen, weil es das Angebot wohl niiiiiiiiie wieder geben würde ( ;) ganz sicher nicht) . Naja und weil ich mich dann auch nicht nur für eine Farbe entscheiden konnte, mussten halt auch alle 3 mit...das einzig Gute daran ist, es hätten noch mehr werden können :)
Die Stifte sind mit einem Drehmechanismus versehen und der Lippenstift an sich ist vorne etwas abgeschrägt, was einem den Auftrag wirklich erleichtert und dadurch ist er auch prima präzise aufzutragen. Das Tragegefühl ist ganz toll, ich finde ihn ähnlich wie ein Labello, fühlt sich also schon pflegend an, dadurch ist die Farbe allerdings etwas sheer, was mich aber nicht stört.

Meine gewählten Töne sind:
  • 003 Caramel Envy
  • 008 Hug me
  • 012 Unguilty Pleasure
Preis: je Lipcolor Butter ca. 6€

Erhältlich ist die Lippen Butter in 12 Farben.

Caramel Envy:
Es ist eine sehr dezente Farbe, daher find ich sie besonders für den Alltag toll. Es ist ein hellbraunes Nude, gemischt mit etwas Glitzer, was aber jetzt nicht zu sehr auffällt. Lediglich als hübscher Glanz wahrnehmbar.

Hug me:
Es ist ein schöner Nudeton, der hübsch rosenholzfarben scheint. Auch hier sind Glitzerpartikel enthalten, die aber auch hier nicht sonderlich auffallen, nur bei ganz genauem Hinschauen werden diese leicht sichtbar.

Unguilty Pleasure:
Komplizierter Name, aber tolle Farbe :) Es ist ein hübsches Pink, leicht magentafarben. Diese Lip-Butter ist ohne Glitzerpartikel. Hinterlässt aber dennoch ein glänzendes Finish.



003 Caramel Envy

mit Blitz
ohne Blitz (Tageslicht)
008 Hug me

mit Blitz
ohne Blitz (Tageslicht)
012 Unguilty Pleasure:

mit Blitz
ohne Blitz (Tageslicht)
Seid ihr auch von diesem Hype de Lip Butters angesteckt worden? Welcher Ton ist euer Favorit? 

Sonntag, 12. Januar 2014

ASOS Dress with flowers

Ja ja ja, ein SALE verleitet, leider auch mich...Rote Schildchen sind ganz gefährlich, wenn dann noch die richtigen vier Buchstaben darauf zu finden sind, dann ists eh vorbei...Denn dann schaltet sich das Denkzentrum (auch Verstand genannt^^) komplett aus und man hat sowieso keine Chance. In den geballten SALE-Zeiten am besten nicht in die Stadt gehen, keinen Online-Shop besuchen und keine anderen Blogs lesen...weil das verleitet alles so schrecklich :-D
Kennt ihr das eigentlich auch, dass ihr bei roten Schildern einfach zugreifen müsst?

Nu denn, jetzt aber zum Outfit selbst. Mein Kleid hab ich bei ASOS Klick gefunden und ja es war Liebe auf den 1. Blick, aber etwas Online oder im Katalog zu sehen heißt noch nicht, dass es einem auch im richtigen Leben gefällt....aber das war hier auf keinen Fall so, ich habe mich noch mehr verliebt und das Kleidchen ist ein absoluter Glücksgriff! Ich liiiiebe es :)
Kombiniert habe ich es mit einem klassischen schwarzen Blazer und Casual Boots.
Wie gefällt euch der Look?



Kleid ASOS Curve
Blazer MS Mode
Boots NEXT


Mittwoch, 1. Januar 2014

Outfit-Post: Red dress, new combination

Ich habe was Nachzuholen, beim Durchschauen meiner Fotos auf meinem Smartphone habe ich bemerkt, wie viele Outfits ich euch hier noch gar nicht gezeigt habe.
Persönlich seh ich ja auf anderen Blogs am allerliebsten Outfit-Posts, einfach weil ich neugierig bin, wie andere sich kleiden, wie sie ihre Kleidung kombinieren, wie sie damit experimentieren :)
Dank meines Blogs traue ich mich mittlerweile auch etwas mehr auszutesten und mich an Kombis zu wagen, von denen ich früher lieber die Finger gelassen habe. Z.B. hätte ich früher lieber den Blazer mit seiner Drapierung ohne Gürtel getragen, weil ich meine Figur lieber etwas umspielt hätte und hätte sie mit dem Gürtel nicht noch offensichtlicher zeigen wollen...aber ich finde mit Gürtel sieht es nun doch besser aus und meine so kommt die Sanduhrenfigur noch besser raus...die hab ich nun mal, und ich möchte mich nicht mehr dafür verstecken und schämen müssen :)
Das Wetter war super, fast frühlingshaft, die Sonne schien, es wehte kein Wind...ja es war echt mild und das wollten wir ausnutzen und so machten wir einen Spaziergang. Ich war auch echt mutig und traute mich sogar meine Jacke auszuziehen, auch wenn es ohne schon etwas kühl war :)

Aber wisst ihr, was mir immer noch sehr Probleme bereitet? Mich einfach gehen zu lassen, um Fotos zu machen und zu posieren, ich kann die anderen Menschen, die an mir vorbei spazieren nicht ignorieren und denke immer, das alle mich anstarren und denken:" Ach Gottchen, die Dicke, wie die sich in Pose setzt, schon peinlich!" Das sind einfach Geister, die in meinem Kopf rumschwirren und die mir das Foto machen erschweren, kennt ihr das?











Mantel New Look
Schal (Geschenk meines Bruderherzes :) )
Kleid New Look
Blazer New Look
Gürtel MS Mode
Boots Next
Uhr Michael Kors
Armband Primark
Wie findet ihr die Kombi und konntet ihr das Wetter auch ausnutzen?

Letzte Outfits von 2013

Ich hab ja letzte Zeit eher weniger Outfit-Posts hier gezeigt, auf meiner Facebookseite klick zwar regelmäßig, aber hier kam ich nicht so dazu :)

Meine letzten Outfits, die ich im die letzten Wochen getragen habe werde ich euch hier in einem Sammelpost zeigen, ich hoffe ich kann alle zusammen packen und verpasse kein Outfit. Bei manchen würd ich sagen "Mensch, das ist dir richtig gut gelungen"...bei anderen dann eher "Hm, ganz ok, aber nix Besonderes", aber entscheidet selbst, was euer Favorit ist :)

Outfit 1

Cardigan H&M
Shirt New Look
Rock Bon Prix

Outfit 2




Jeansjacke Joe Barner
Spitzenshirt H&M Bib
Kette Primark
Hose Sheego
Mokassin Graceland
Uhr  DKNY

Outfit 3

Pullover New Look
Hose Sheego
Schuhe Deichmann
Uhr Michael Kors
Kette Primark

Outfit 4


Kimono New Look
Shirt KIK
Hose H&M
Schuhe Deichmann
Uhr Michael Kors

Outfit 5


Cardigan H&M
Shirt H&M Mama
Hose Joe Barner
Schuhe Vans
Uhr Guess

Outfit 6

Shirt H&M
Fake-Fur-Weste H&M
Hose Sheego
Mokassin More&More
Uhr Michael Kors
Outfit 7


Cardigan H&M
Shirt KIK
Hose Dollywood
Schuhe Deichmann

Das waren meine gesammelten Outfits der letzten Monate.

Mich würde jetzt interessieren, welches euer Lieblings-Outfit ist, verratet's mir doch in den Kommentaren :)