Sonntag, 11. August 2013

Geknotet ist doch ne Lösung :)

Zugegeben, man freut sich sehr, wenn mal etwas zu groß geworden ist...sonst bewegt es sich ja eher in die andere Richtung und man ärgert sich. ABER wenn man etwas hat, was man gerne trug, das dann aber zu groß geworden ist, dann muss man eben ne andere Lösung finden, um sich von dem geliebten Stück doch noch nicht trennen zu müssen. Ich versuchte es in der Kombi mit einem Gürtel drauf...sah schrecklich aus, also schnell wieder ausgezogen. Dann hab ich versucht die Bluse oversized zu tragen und vorne nur locker in die Hose zu stecken...Nö auch nicht hübsch.
Die Lösung war dann, dass ich die Bluse vorne geknotet habe und das fand ich dann doch gar nicht mal so übel und konnte mit der Variante leben :)

Habt ihr auch Kleidung, die euch irgendwie zu groß geworden ist und ihr euch aber dennoch nicht davon trennen konntet?

Bluse: H&M
Top: H&M
Hose: Early 20
Kette: H&M
Schuhe: alt
Uhr: Michael Kors

Kommentare:

  1. Gute Idee mit der Bluse :-) steht Dir aufjednfall super! Ja ich habe auch solche Kleidungsstücke, tragen kann ich sie dann aber doch nicht und so wandern sie iiirgend wann eben doch in die Altkleidersammlung. Danke für deinen Besuch und Kommentar :-) zu deiner Frage betreffend der Grösse der Uhr, ich würde sagen die ist etwa so gross wie deine die Du trägst. Damn Uhr im Boyfriend-Look, so bezeichnet es asos :D

    Ich Grüsse dich lieb und wünsche Dir einen super Tag! Kira

    AntwortenLöschen
  2. Danke sehr für deinen lieben kommi, ich habe mich sehr gefreut! :) ich wollte mal bei dir vorbeischauen, und mir gefällt total, wie du dich anziehst! ich finde, du hast einen schlichten aber sehr hübschen Stil, das kann man wirklich mitbekommen, dass du so ein großer Modefan bist! :) weiterso!

    AntwortenLöschen