Dienstag, 28. Mai 2013

New in - Zara Kette

Schon lange habe ich mit dieser hübschen Kette von ZARA geliebäugelt, aber ich hab mir zu lange Zeit gelassen, dann war die Kette auch schon ausverkauft im Laden. Aber dann war ich mir sicher: ICH
WILL SIE, KOSTE ES WAS ES WOLLE!!!

Dann hat sich mir die Frage gestellt, wie komm ich trotzdem noch an die Kette ran. Es gab sie zwar noch in der Kombi gold-schwarz im Laden, aber die gefiel mir einfach nicht so gut, war nix Besonderes. Letzte Möglichkeit für mich war dann Ebay. Dort hatte ich Glück und ersteigerte mir dann doch noch mein Herzstück :)

Ich freue ich schon, wenn ich sie zu meinen Maxikleidern tragen werde...Hach das wird toll :)


Ist sie nicht äußerst hübsch? Mir gefällt sie super gut! Was sagt ihr zur Statement-Kette und wie würdet ihr sie kombinieren?

Montag, 27. Mai 2013

Nivea In-Dusch-Bodymilk


Ich hatte das Glück und durfte an der super großen Nivea Botschafter Aktion teilnehmen. Es sollten erste Erfahrungen und Testergebnisse zusammengetragen werden, da diese "Nivea In-Dusch-Bodymilk" neu auf den Markt gebracht wird. Das großzügige Botschafter-Paket enthielt für uns als Tester: 1 Original Nivea-In-Dusch-Bodymilk (
Inhalt: 400ml) + 20 Probensachets (Inhalt: 10ml) zum Vergeben an Familie und Freunde. 
Der Name verrät eigentlich schon, um was es sich bei diesem Produkt handelt. Es ist eine Pflege, die schon unter der Dusche auf nasser Haut angewandt wird. Eine Portion Mandel-Öl sorgt für ein gepflegtes Hautgefühl und ist damit optimal auf trockene Haut abgestimmt.

Und so nutzt man sie :)
1. Ganz normal duschen
2. Die Nivea In-Dusch Bodymilk auf die noch nasse Haut auftragen und einmassieren
3. Mit warmen Wasser abduschen
4. Dann wie gewohnt abtrocknen und ohne lästige Wartezeit direkt anziehen :)

Preislich liegt das Produkt im mittleren Bereich mit seinen ca. 3,99€ pro Flasche. 

Designmäßig finde ich die Flasche eher fad, sie entspricht dem typischen Niveadesign mit seiner dunkelblauen Farbe. Die Form der Flasche finde ich eher unpraktisch, da sie einem ganz leicht aus der Hand rutschen kann, wenn man sowieso schon etwas glitschigere Hände hat unter der Dusche. 



Die Nivea In-Dusch im Test
Man benötigt eine kleine Menge um sie auf dem ganzen Körper zu verteilen. Ich habe ca. eine haselnussgroße Menge für den Oberkörper und eine haselnussgroße Menge für den Unterkörper benutzt. Aber je mehr man benutzt, desto glitschiger wird es in der Duschtasse oder Badewanne. Daher rate ich eher weniger ist mehr, aber trotzdem soviel nutzen, wie man auch wirklich benötigt. :) Das man seine Dusche leicht in eine Rutschbahn verwandeln kann habe ich von mehreren meiner Mittester gehört, das man schon aufpassen muss, damit man nicht ausrutscht.
Der Duft ist der typische NIVEA-Creme-Duft, ich mag ihn recht gerne. Allerdings duftet man danach nicht so langanhaltend danach, als hätte man sich wirklich mit Bodylotion eingecremt. Sie zieht zwar sehr gut ein, aber pflegt nicht so enorm. 

FAZIT:
Wer Zeit sparen möchte, für den ist das Produkt optimal. Aber um eine wirkliche Pflegewirkung zu erreichen, müsste man es wirklich regelmäßig jeden Tag anwenden, wogegen ich das bei einer "normalen" reichhaltigen Bodylotion nicht muss, da reicht jedes zweite Mal. Da diese Nivea-In-Dusch-Bodylotion speziell auf trockene Haut ausgerichtet ist, finde ich, dass sie doch etwas mehr Pflegeleistung bieten müsste. Praktisch ist natürlich, dass man es eben schnell unter der Dusche anwenden kann und danach nicht super lange abwarten muss, bis man sich anziehen kann. Allerdings müsste für mich etwas mehr Pflege drin sein, meine Haut ist immer noch etwas trocken, wenn ich sie angewandt habe.
Auch auf die genaue Dosierung muss sehr geachtet werden, sonst hat man wirklich eine gefährlich rutschige Badewanne bzw. Dusche.

Macht sonst noch jemand mit bei dem Test? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?


Samstag, 25. Mai 2013

Das Leben ist großartig mit...

Gesehen, verliebt, gekauft <3
Ich sah es und konnte mich einfach nicht wegdrehen, weil ich es soooo toll finde. Und ich stehe zu 100% hinter dem Statement, Schokolade ist sowieso immer toll, Umarmungen und Küsse genau so (bloß machen sie einen nicht dick :D) ach eigentlich ist alles toll.

Ich freue mich schon es bald tragen zu können und ihm mein schönes Leben zu zeigen,meinem schönen tollen neuen Shirt :)



Donnerstag, 16. Mai 2013

Schaufensterpuppen im XL-Format bei C&A

Ich musste heute zwei mal hinschauen, bei C&A gibt es nun auch Schaufensterpuppen im XL-Format. Es hat mich gefreut, und ich hoffe, dass diesem Beispiel jetzt auch noch mehr Textilketten folgen. Über die Kleidung, die diese Puppen tragen muss ich nicht wirklich was sagen,oder? :) Schauen schon irgendwie so nach Klischee "deutscher übergewichtiger Mallorca-Urlauber" aus, findet ihr nicht? Ich würde die Klamotten niemals tragen...Aber alles auf einmal kann man im +Size-Bereich wohl nicht erwarten. +Size Schaufensterpuppen + tragbare trendy Mode = zuviel verlangt :D (allerdings muss ich glaub doch ein wenig rummosern :) ich finde die Puppen haben eine relativ männliche Figur mit "muskulösen" Armen,findet ihr nicht?)
Wenn nun auch noch moderne Kleidung für Übergrößen Einzug in Deutschland hält, dann bin ich zufrieden. Damit wir keine Nieschenkunden bleiben, die sich eigentlich genauso gut in der Zeltabteilung bedienen könnten.

Dennoch ist es ein großer Schritt in die richtige Richtung :) Wie seht ihr diese Entwicklung denn?



Dienstag, 14. Mai 2013

Dicke Mädchen erobern die Welt

Gestern las ich einen so wunderbaren Artikel in dem Kathrin vom Blog 'reizenderundungen' ihre Sichtweise über uns dicke Mädels mit uns teilt. Ich musste während des Lesens oftmals vor mich hin nicken, schmunzeln, den Kopf schütteln und mich auch etwas schämen...nein, nicht wegn dem was ich las, sondern irgendwie für mich. Ihr fragt euch sicher warum!? Naja ich ertappte mich dabei, dass auch ich selbst oft an mir selbst zweifele, ob ich so, wie ich bin hübsch genug bin und ob ich vielleicht doch gerade wegen meiner Rundungen nicht so schön bin, wie es dünnere Mädels sind. Dieses Gefühlschaos habe ich nun noch öfters, seit ich diese tollen, ehrlichen und liebevollen Blogs von einigen +Size Mädels regelmäßig lese. Worüber ich aber dankbar bin, denn seit dem traue ich mich auch mal an andere Dinge heran und der Gedanke 'Du bist gut so wie du bist' drängt sich immer öfter vor den Gedanken 'Mensch, das kannst du nicht tragen, das ist nix für Dich'. Zu solchen Gedanken wird man von klein an getrimmt, d dünn sein ist schön, ist erstrebenswert -wogegen dick sein hässlich ist und auf Maßlosigkeit schließen lässt. Ich geb es zu, ich traue mich nicht wirklich auf der Straße etwas zu essen, wobei es dem, der eine Bemerkung loslassen möchte schnurzpiep ist, ob du Pommes rot-weiß oder einen Apfel isst.  In seinen augen solltest du GAR NICHTS essen...naja, dann wäre es deine bloße Anwesenheit, die ihn stört, weil du so dick bist. In meinem Kopf haben sich solche Erlebnisse leider festgesetzt und wie mit dem Pawlow-Experiment fühle ich mich konditioniert auf bestimmte Schlüsselreize 'wenn die (die Leute) das bei dir sehen, dann reagieren die so und die Folge ist, du bist verletzt'. Verletzende Worte und Blicke können einem überall begegnen, auf der Straße, bei Fremden,  Bekannten, Freunden und der Familie.  Und es trifft einen, zumindest trifft es mich. Welches Recht nehmen sich Menschen überhaupt heraus uns als Menschen 2. Klasse zu behandeln?
Oder aber auch die 'gut gemeinten' Ernährungstipps, wenn ich alle zusammentragen würde könnte ich eine Bücherreihe über Diäten herausgeben. Warum denkt jeder, wenn er einen dicken Menschen sieht, dass der doch unbedingt diese tollen Tipps hören müsste.  Wenn ich einen Rat, einen Tipp oder sonst was möchte, dann frag ich.  Aber so behaltet sie doch bitte für euch.
Aber mittlerweile kommt öfter der Gedanke zum Vorschein, warum solltest du das Problem, das andere haben zu deinem Eigenen machen? Der erste Erfolg, den ich zu verbuchen habe in meinem Umdenken war es, als ich bei einer anderen +Size Bloggerin einen Pencil-Skirt gesehen habe und es so hübsch an ihr fand, dass ich mir kurzerhand auch einen zulegte. Hm, aber getragen habe ich ihn bisher nicht, hsbe mich nicht getraut...Vielleicht sollte ich es einfach machen und und meinem Kopf Sendepause verordnen. Ich liebe Mode und bin eigentlich 'eine Prinzessin' ;-) die alles was mit Mode zu tun hat wunderbar findet. Ich arbeite an mir, das verspreche ich...vor allem mir selbst!
Ich danke euch Mädels, ihr seid so etwas wie meine Vorbilder, wirklich ich bewundere euch und seid mir eine wundervolle Inspiration. Ihr strahlt soviel Lebensfreude und Schönheit aus, ich finde euch einfach toll!

Wenn jetzt auch noch das Fashionangebot angepasst wird und wir auch dort größere Akzeptanz unserer weiblichen Figur erfahren, das wäre was Tolles. Ich bestell zwar gerne online, ABER ich würde auch gerne mal in der Stadt shoppen (ok mach ich so ja auch, aber mit mehr Auswahl machts halt doch noch mehr Spaß) und IM Laden Hosen (mein persönliches Hass-Kleidungsstück :-D), Shirts oder Kleider anprobieren zu können.

P.S.: Bitte nicht als Hommage an Adipositas verstehen, sondern einfach nur, uns dicken Girls auch ein positives Lebensgefühl zu zustehen! Es ist keinem damit geholfen, wenn wir uns selbst als hässlich sehen oder nur mit uns am hadern sind...Wir sind so, wie wir sind und das ist gut so!

So, ich fahr jetzt zur Arbeit :-) aber das wollte ich vorher loswerden.  Hoffe ich habe euch nicht in Grund und Boden gelabert ;-)

Samstag, 11. Mai 2013

C&A Shopping-Haul

Schnäppchen machen wir ja irgendwie alle gerne oder :)
So hab ich auch bei C&A mein Schnäppchen der Woche geshoppt. Normalerweise passt mir die Kleidung von C&A nicht so gut, ist mir meist zu klein und ich müsste 1-2 Nummern größer nehmen, aber ich hab mein Glück versucht.
Tolle Röhrenjeans hab ich dort gefunden für nur 12€ im SALE. Also da ich ja nicht gerade kleine Hosengrößen trage, sondern doch etwas Probleme mit dem Hosenkauf habe, habe ich mich umso mehr gefreut diese mitnehmen zu dürfen. Sie sind aus der Clockhouse XL - Collection. Vor allem die mintfarbene ist mir sofort ins Herz gehüpft, ich mag sie so gerne :) Damit mach ich jedem Hustenbonbon Konkurrenz ;-)
Die Dunkele ist super zum Kombinieren und ein tolles Basicteil. Über die farbenfrohe frühlingshafte Bluse aus der "normalen" Clockhouse-Collection habe ich mich auch sehr gefreut, sie ist so hübsch und das absolute Traumteil für den kommenden Frühling und Sommer :) Freu mich schon aufs Tragen!




Freitag, 10. Mai 2013

Gewinnspiel

EDIT: Sorry, aber da kaum Resonanz kam und auch noch kein einziges "Schminkfoto" eingesendet wurde, gehe ich davon aus, dass auch kein großes Interesse an diesem Gewinnspiel besteht. Macht mich etwas traurig, weil ich mich eigentlich damit bei meinen treuen Lesern bedanken wollte. Da ich jetzt aber auch für eine Weile nicht regelmäßig an meinen Computer gehen kann, weil ich gesundheitliche Gründe habe, werde ich das Gewinnspiel früher als geplant einstellen. Aber das Nächste kommt, hoffe das gefällt euch auch dann wieder besser und ihr macht mit Power mit :) Sobald ich wieder gesund bin und hoffentlich nicht direkt wieder ins Krankenhaus muss, wird es gestartet. Hoffe ihr habt Verständnis.

Ganze 108 schwer :) Also 108 Leser/innen ;) Ich bin so unglaublich glücklich darüber, als ich letztes Jahr mit dem Bloggen begonnen habe, hätte ich das wirklich nicht erwartet.
Es freut mich so ungemein und bereichert mein Leben einfach. Der Austausch mit euch meinen lieben tollsten Lesern und eure Meinung ist mir einfach sehr wichtig geworden. Ein schlichtes Dankeschön ist dafür zu einfach und beschreibt meine Gefühle nicht wirklich, daher habe ich mir einen schönen Gewinn für mein neuestes Gewinnspiel ausgesucht, welches es für euch nun zu gewinnen gibt :)

Ich selbst mag PILGRIM Schmuck aus Dänemark selbst sehr gerne, weil er etwas Individuelles hat und ich den romantischen und kreativen Stil sehr mag, Es ist keine Massenware, wie man sie überall bekommt, sondern hat etwas Besonderes. Und weil ihr für mich auch etwas Besonderes geworden seid, habe ich ein Schmuckstück von PILGRIM ausgewählt, um eine von euch damit zu beschenken und mich für eure Unterstützung zu bedanken. <3

Jetzt verrate ich euch die Teilnahmebedingungen :)


1. Und jetzt zu eurer Aufgabe :)
Um an meinem Gewinnspiel teilzunehmen möchte ich euch bitten euer persönliches SOMMER-MAKE-UP zu schminken. Fotografiert es und ladet euer Foto auf meiner Facebookseite hoch und / oder auf eurem Blog und hinterlasst mir in eurem Kommentar den entsprechenden Link, mit dem ihr mein Gewinnspiel verlinkt habt.



2. Das Gewinnspiel soll ein Dankeschön an meine treuen Leser sein. D.h. um teilzunehmen seid Leser meines Blogs über Bloglovin, GFC und/oder Facebook. Bitte schreibt in eurem Kommentar dazu über welchen Weg ihr mir folgt und unter welchem Namen ihr dies tut.
Weite Möglichkeit wäre, ihr schickt mir euer Foto mit den entsprechenden Infos (Name, Link) per Mail zu sabourafashionandbeauty@gmail.com.

Bitte habt Verständnis, dass wirklich nur diejenigen an der Verlosung teilnehmen, die die Anforderungen erfüllen. Danke! <3

Teilnahmeschluss ist am 31.05.2013 um 23:59Uhr

Ich freue mich auf eure Teilnahme :)

Und das gibt es zu gewinnen:


VIEL GLÜCK!!!

Samstag, 4. Mai 2013

Mein heutiges Outfit

Heute hatten wir ja endlich mal etwas Sonnenschein und so konnte ich mal ohne dicke Jacke rausgehen. Ich habe eine neue Lieblingshose :) gekauft hab ich sie bei C&A. Und normalerweise greife ich eher nicht zu Röhren, weil ich meine Beine nicht so leiden mag. Aber die find ich zu meiner Überraschung sehr bequem und find sie sitzt auch nicht übel...Dann durfte sie mit mir Nachhause gehen :)
Was sagt ihr dazu? Gefällt es euch? :)



Freitag, 3. Mai 2013

Sommer, Sonne, Sonnenbrille...Givenchy vs. Vivienne Westwood

Ich brauche eure Hilfe, gaaaaanz dringend!
Sonnenbrillen sind ja für mich was ganz Tolles, aber ich weiß irgendwie nie so wirklich welche mir am besten stehen und mein Gesicht gut einrahmen (hab ich schön gesagt,oder? ;) )

Jetzt hab ich hier zwei Modelle, die ich toll finde, aber einfach nicht weiß, welche mir besser steht und für welche ich mich entscheiden soll.
Zum einen hab ich eine Givenchy Sonnenbrille und eine von Vivienne Westwood.

Die Sonnenbrille von Givenchy mag ich, weil ich die schlichte Eleganz und das Klassische so daran mag. Allerdings denke ich, sie könnte etwas zu groß sein.

Die von Vivienne Westwood, finde ich von der Form her ganz hübsch, auch die Schlichtheit von vorne, sowie die Größe finde ich fast perfekt! ABER was mich so unschlüssig werden lässt ist dieses "Bling-Bling" an der Seite des Bügels.

Entschuldigt bitte die schlechte Qualität der Fotos,aber ich wollte schnell eure Meinung erfahren und hab mich beeilt, mein Akku ist auch noch leer gewesen, daher auch ohne Blitz :) Aber hoffe ihr könnt euch trotzdem ein Eindruck machen.

Welche findet ihr denn schöner und bei welcher findet ihr, dass sie mir besser steht?

Vivienne Westwood









Givenchy








Feel free to comment :) Sie sind seeeeehr willkommen :)

Mittwoch, 1. Mai 2013

New in...Nike Wmns Flex 2012 RN

Meine neuen Lieblinge sind meine neuen Nike-Schuhe. Finde diese Schuhe super schön und bin froh sie  mein Eigen nennen zu dürfen.
Die Bezeichnung der Schuhe ist "Wmns Flex 2012 RN" in der Farbe "schwarz-grün". Ich mag die Farbzusammenstellung sehr gerne, das Schwarz ist etwas zurückhaltend und gut zu kombinieren und die auffälligeren Farbakzente passen super dazu. Die Schuhe sind angenehm leicht, daher denk ich, dass sie besonders gut zum Laufen geeignet sind. Das Laufen in den Schuhen fühlt sich auch top an!

Es gibt viele ähnliche Modelle in anderen Farbzusammenstellungen, sind auch hübsch sind, aber meine Entscheidung fiel dann doch auf diese. Ich liebe sie jetzt schon und freue mich sie bald wieder tragen zu können :)




meine neuen Lieblinge "Wmns Flex 2012 RN" in schwarz-grün

Simply be or not to be...

...that's the question!

Wer etwas mehr auf den Hüften trägt, so wie ich, der wird vielleicht auch schon von 'Simply Be'" gehört haben.
Bisher habe ich dort noch nie bestellt, aber hab mir die Seite jetzt mal etwas näher angeschaut, weil ich auf der Suche nach einem hübschen Blazer bin. Dort wurde ich auch fündig und war schon kurz davor die Bestellung abzuschicken. Aber ich wollte vorher erstmal schauen, ob es da schon Erfahrungsberichte gibt, die mich in meiner Entscheidung vielleicht unterstützen :)
Aber ich habe leider nur schlechte Kritiken gelesen, dass der Kundendienst so schlecht sein soll und das man ewig auf die Bestellungen wartet, bis sie geliefert werden. Wenn etwas nicht passen sollte, sei es auch nicht so einfach mit Retouren.

Jetzt bin ich etwas unschlüssig, ob ich das Risiko eingehen soll, oder nicht...Hattet ihr denn schon Erfahrungen mit diesem Onlineshop? 

Ach ja übrigens bin ich auf der Suche nach einem Blazer, der ähnlich diesem hier ist *klick*...vielleicht hat jemand von euch ja einen Tipp für mich ;)