Dienstag, 2. April 2013

"Pleats please" von Issey Miyake - ein Duft zum Verlieben

Salut meine Lieben, der Frühling kommt (zumindest sollte er das so langsam :)) und ich verbinde Düfte mit bestimmten Jahreszeiten bzw. Situationen die man mit diesen assoziiert :)
Und welche Jahreszeit verbindet man am ehesten mit luftigen und schönen Gefühlen? Schmetterlinge im Bauch, kribbeln auf der Haut, man fühlt sich wie elektrisiert...Die Menschen sind schöner (weil sie öfters lächeln,als im kalten Winter :)) man fühlt sich einfach beschwingt, findet ihr nicht?

Und beschwingt ist eigentlich auch das richtige Wort für den Duft, den ich euch vorstellen möchte.

"Pleats please" von Issey Miyake ist mein Duftwässerchen, welches ich total ins Herz geschlossen habe. Es ist wirklich eine Freude ihn sich morgens aufzusprühen...so kann der Tag beginnen :) Es ist etwas fruchtig, aber nicht zu sehr, da er auch etwas Blumiges hat. Er ist modern, weil ich einen ähnlichen Duft bisher nicht erwähnen kann...er hat schon was Besonderes. Durch die enthaltene asiatische Nashi-Birne kommt das fruchtige Aroma durch, aber wegen der Pfingstrose hat es etwas verführerisch Blumiges. Es ist ein Duft der das Verliebtsein perfekt unterstreicht finde ich :) Er ist leicht und nicht so aufdringlich, einfach ein umschmeichelndes und nicht aufdringliches Eau de Toilette.
Ich finde auch den Flakon total schön, er ist in optischen Falten gearbeitet (angelehnt an Plisseefalten).

Was ich etwas schade finde ist, dass er bei mir nicht wirklich lange hält, dabei muss ich schon mal nachsprühen. Aber ich schätze den Duft, weil er einfach mal etwas Anderes ist und daher halte ich meinen Daumen nach oben :)

Preis: 30ml Eau de Toilette für 39,95€







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen