Sonntag, 23. Dezember 2012

Paris, mon amour

Lange musstet ihr darauf warten, aber hier gibt es nun endlich meinen PARIS-Post <3
Einige von euch wissen auch, dass ich mit meiner besten Freundin Anfang Dezember für ein Wochenende in der Stadt der Liebe war. Es war genau die richtige Zeit und richtige Atmosphäre, denn durch die Weihnachtsstimmung war alles noch festlicher und einfach nur großartig :)

Ein bisschen Sch...hatte ich ja schon, dass wir uns nicht so wirklich zurechtfinden werden, weil keiner von uns beiden Französisch kann :) Aber alles kein Problem, die Leute sprachen großteils Englisch und sehr nett...wenn dann doch mal einer kein Englisch konnte, dann wurden eben auch mal was mit Händen erklärt, bis beide Seiten zufrieden gestellt waren :) Es war alles weihnachtlich festlich geschmückt! Was allerdings typisch für Paris zu sein scheint....Warten, warten, warten....überall total lange Warteschlangen, egal wo man hin kam :) Wir haben sonntags dann noch eine Seine-Fahrt gemacht, die wirklich sehr zu empfehlen ist, solltet ihr unbedingt mitmachen, wenn ihr mal in Paris seid!








Und so ganz ohne Mode geht es ja nun doch nicht :) daher hier noch ein paar Eindrücke der ganz Großen...da wünscht man sich doch manchmal, dass der Geldbeutel etwas voller wäre :) Ich musste ja leider Einschränken, um nicht noch mehr Fotos online zu stellen :) aber ich hätte euch ja ehrlich gesagt, am liebsten noch viiiiiel mehr gezeigt!

Hach, sind ja doch soooo toll, die Taschen, die Geldbörsen, die Tücher... einfach alles :)
Schon von außen ne Wucht,oder? Hier duftet es einfach himmlisch...
Avantgardistische Schuhe (gefunden bei Chanel)
Das Kleid finde ich einfach traumhaft schön, daher wurde es einfach fotografiert :)
Eine richtige Harfen-Werkstatt, es hatte was Magisches :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen