Montag, 31. Dezember 2012

Willkommen 2013 - Gewinnspiel

Hallöchen ihr Prinzessinen :) Das alte Jahr verabschiedet sich und die Weihnachtsgewinnspiele sind nun auch alle vorbei und ich dacht mir einfach, warum nicht mal ein "Willkommen 2013"-Gewinnspiel zu starten. So fängt das neue Jahr gut an, oder? :)
Ich bin euch so dankbar, dass ihr mich so super unterstützt und mir erst durch euch mein Blog ermöglicht wird. Mir macht das Bloggen sehr viel Spaß, am meisten natürlich, wenn ihr mich mit euren Kommentaren belohnt. Danke an jede/n Einzelnen von euch!

Zu gewinnen gibt es ein tolles Duftset von "comma,". Es besteht aus einer Cremedusche, Körperlotion und einem Eau de Toilette. Duftet alles nach Bergamotte, weißer Rose und zarten Veilchenblttern. Es ist ein recht sinnlicher und femininer Duft. Leicht pudrig und warm.

Teilnahmebedingungen:
- regelmäßiger sichtbarer Leser meines Blogs (1 Los)
- ihr berichtet auf eurem eigenen Blog über mein Gewinnspiel (1 Los)
- ihr werdet regelmäßiger Leser auf meiner Facebookseite Hier (1 Los)
- ihr teilt das Gewinnspiel auf eurer Facebookseite (1 Los)

Das Gewinnspiel endet am 25.01.2013 um 23:59Uhr!
Hinterlasst mir euren Kommentar unter dem Post :)

Viel Spaß und viel Glück!



2012 geht - 2013 kommt

Ne wirkliche Vorstellung, wie mein 2013 wird, habe ich nicht...denn meistens kommt 1. es eh anders und 2. als man denkt, von daher lass ich mich überraschen. So lange es besser wird als 2012, bin ich überaus happy und zufrieden!
Vorsätze à la 2013 mehr Sport, Abnehmen, besser Mensch werden blablabla, da könnt ihr bei mir lange warten :) war mal, ist nicht mehr, weil die Vorsätze sich zum 1. des neuen Jahres direkt schon verabschiedet haben :D zumindest bei mir!
Meine Lieben, euch wünsche ich eine super Silvestersause und ein tolles 2013!
Wie sieht es bei euch aus? Irgendwelche Vorsätze oder Wünsche an das Jahr 2013?

Sonntag, 30. Dezember 2012

Neues Jahr, neues Design

Meine regelmäßigen Leser, werden den Unterschied wohl direkt gemerkt haben. Ja, ich bastele ein wenig an meinem Design herum. Ich habs technisch leider nicht so sehr drauf :) aber ich versuche mich darin, Dinge auszutesten...Joah, manchmal klappts und manchmal siehts schlimmer aus, als vorher (so ist das halt, wenns manchmal etwas chaotisch hier auf meinem Blog aussieht, vezeiht es mir bitte)

Ich möchte es etwas schlichter und cleaner. So ganz zufrieden bin ich noch nicht, mit meinem Layout, aber es nähert sich so langsam dem an, was ich eigentlich will :) Was denkt ihr, findet ihr es so besser oder vorher? Oder welche Vorschläge habt ihr für mich?

Freitag, 28. Dezember 2012

Clinique Lash power Mascara. Farbe: black onyx

Ich muss es ja jetzt mal zugeben, ich bin ein absoluter Mascara-Junkie. Zuhause hab ich noch 5, aber ich muss die Neue auch noch haben, weil ich könnte sie ja vielleicht zu einer bestimmten Gelegenheit brauchen und wenn ich sie nicht kaufen würde, hätte ich sie genau dann nicht zur Hand.

Genau aus diesem Grund hab ich mir auch Diese zugelegt, die Clinique "Lash Power Mascara" in black onyx. Versprochen wird, dass man zum Entfernen lediglich 39°C warmes Wasser benötigt, das fand ich super, denn die Abschminklotions mag ich nur bedingt.
Was als aller erstes auffiel war die ziemlich kleine Bürste, mit kurzen Borsten. Persönlich bin ich ja eher eine Liebhaberin großer Bürstchen. Auf der Bürste befindet sich beim Herausziehen die optimale Menge Mascara. Das Auftragen auf die Wimpern verläuft ganz ok, allerdings hab ich das Gefühl, dass die Abgabe von Mascara nicht so optimal ist. Ich bekomme beim ersten drüber tuschen leider nicht alle Wimpern mit der kleinen Bürste, sondern muss doch schon öfter drüber gehen, um alle einzelnen Härchen zu bekommen. Das ist schon relativ mühsam, wenn man ein wenig mehr Wimpern hat, weil man dann über die bereits leicht angetrocknete Mascara erneut tuschen muss. Wenn man es wirklich total nude mag, dann ist es ganz ok, aber ansonsten find ich das Bürstchen und die Farbabgabe nicht so prickelnd. Die Konsistenz der Mascara ist dagegen sehr angenehm, sie ist schön cremig. Das Abschminken verläuft auch ganz angenehm, sie lässt sich gut entfernen, da gibt es nichts zu meckern.

Das Bild auf dem man das Ergebnis mit nur einer Schicht sehen kann, ist eigentlich nicht so wirklich nur eine Schicht, weil ich ja öfters drüber tuschen musste, um die Mascara wirklich überall verteilen zu können und alle Härchen zu erwischen. Eigentlich finde ich das Ergebnis nicht schlecht, aber irgendwie ist mir das zuviel Arbeit, damit es wirklich gut aussieht und nicht klumpig wird. Ich musste, gerade bei dem Foto mit den zwei Schichten, zwischendurch öfters mit einem sauberen Bürstchen noch einmal durchkämmen, damit ich keine zusammenklebenden Wimperhärchen habe.

Fazit: Ich denke für ganz feine Wimpern, die nicht wirklich dicht sind, ist sie ganz gut geeignet, weil die Mascara an sich eine cremige Konsistenz hat und sich gut verteilen lässt. Eine verlängernde Wirkung hat sie auf meine Wimpern leider nicht und Volumen kann ich auch nicht erkennen. Eher ein natürliches Ergebnis. Allerdings ist die kleine schmale Bürste für mich absolut nicht geeignet und dauert mir einfach zu lange, bis ich alle Härchen erwischt habe. Wahrscheinlich ist sie einfach nicht für meine Wimpern gemacht. Auch das Abschminken verläuft recht gut.




ohne Mascara
1. Schicht Mascara
2. Schicht Mascara

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Gedankenkonfetti zum Jahresende

Nur noch wenige Tage, dann winken wir dem alten Jahr hinterher. Die einen eher, weil sie froh sind, dass es endlich vorbei ist, die anderen weil sie etwas traurig sind, dass es sich dem Ende zuneigt.
Ich muss sagen, bei mir persönlich ist es eher ein:"Ich bin froh, dass es vorbei ist und hoffentlich ist 2013 ein etwas glücklicheres Jahr für meine liebsten Menschen und mich!" Etwas sentimental werde ich so oder so zum Jahresende, weil ich dann über vieles noch einmal nachdenke, Dinge die nicht so schön waren oder welche die sehr schön waren. Dann kommen Gedanken hoch, hättest du etwas anders machen sollen, wie wäre es wohl gelaufen,wenn du eine andere Entscheidung getroffen hättest..... kennt ihr doch sicher auch so ein Gedankenkonfetti oder :)

Vieles habe ich mir vorgenommen, wie z.B. das große Thema "Abnehmen"...mal wieder kläglich gescheitert!
Oder "Sparen", krieg ich ebenfalls nicht hin, irgendwie geht das Geld schneller von mir weg, wie es zu mir kommt...es gibt einfach immer viel zu viel schöne Dinge, die ich haben möchte...und selbst dafür reicht es dann einfach manchmal nicht, wenn man alles, was bezahlt werden muss, bezahlt worden ist...alles bekannt oder? ;)

Alles in allem muss ich sagen, ich bin einfach froh eine tolle Familie zu haben und hoffe, dass das nächste Jahr einfach schönere Momente für uns bereit hält, wie es das jetzige Jahr einfach nicht hinbekommen hat...Viel mehr Gesundheit für meine Liebsten, das wäre mein größter Wunsch für nächstes Jahr!

Wie geht es euch so zum Jahresende, seid ihr da auch so sentimental?


Mittwoch, 26. Dezember 2012

LE Snowkissed von P2

Ich konnte am Samstag die neue LE von P2 in einem DM-Markt in Mannheim sichten...optisch find ich sie schon sehr ansprechend. Aber leider sprechen mich die einzelnen Produkte irgendwie alle nicht so an. Weil fast alle irgendwie schimmernd und funkelnd sind und darauf steh ich persönlich nicht so sonderlich. Aber wer so etwas mag, kommt bei dieser LE voll auf seine Kosten :) Preislich sind die Produkte alle im niedrigeren Preissegment angesetzt, bis maximal 5€.
Die LE besteht aus :
- Nagellack (in 3 Farben erhältlich)
- Kompaktpuder
- Make-Up-Stick (in 2 Nuancen erhältlich)
- Khol Kajal (in 2 Farben erhältlich)
- Lidschattenpalette (in 3 Farbkombis erhältlich)
- Kajalstift (in 2 Farben erhältlich)
- Schimmerpuder mit Puderquaste
- Mascara in silber
- Rouge (in 2 Farben erhältlich)
- Lipgloss (in 3 Farben erhältlich)
- Lipbalm


p2 Last Forever 180 Dim the lights!

Dieser tolle dunkel lila Nagellack gibt es ungefähr seit September/ Oktober im P2 Nagellackregal :)

Der Nagellack ist sehr gut deckend, ich habe persönlich nur eine Schicht aufgetragen und er ist schon schön deckend, allerdings muss man sich dazu schon etwas Zeit nehmen, damit es eingängig und nicht streifig wirkt. Wer es noch dunkler deckend haben möchte, sollte einfach noch eine Schicht auftragen. Die Farbe finde ich sehr schön winterlich. Er ist matt-glänzend und sieht total schön auf den Nägeln aus. Ich würde ihn mir immer wieder holen, für 1,55€  kann er locker mit seinen teuren Konkurrenten mithalten :)



Edit:
Ich hab mich doch dazu entschlossen, doch noch eine 2. Schicht nachzulegen :) dann sieht der Nagellack einfach doch deckender und dadurch auch gepflegter aus. Also das Foto zeigt den Nagellack nach dem 2. Auftrag!


Was sagt ihr zu diesem Farbton? :)

ANNY Nagellack 'Paris in Love' Review

Vorab, dies ist kein Post über meine Weihnachtsgeschenke :) (kommt aber noch) Aber ich hoffe natürlich ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest  im Kreise eurer Liebsten. Ich trug meine Nägel zu Weihnachten mal nicht, wie die meisten wahrscheinlich :), in einem dunklen rot, sondern in hübschem ballerinamäßigem rosa :)

Genauer gesagt trug ich den "Paris in Love" von ANNY. Im Geschäft sprach mich der Nagellack schon sehr an, weil ich auf solche dezenten Rosatöne stehe. Was ich bei den ANNY-Ständern bei Douglas so toll finde ist, dass da immer ein Tester mit beisteht, dann kann man ihn direkt auf dem Nagel austesten, ohne böse Überraschungen zu Hause zu erleben.
Ich muss leider zugeben, die Farben kommen auf dem Foto verfälscht rüber, denn es ist wirklich so ein schönes Rosa, wie es auch in dem Flakon zu sehen ist.
"Paris in Love" ist ein schönes dezentes mattes rosa, ohne Glitzerpartikel, dass man beim Auftragen der 1.Schicht nicht wirklich so wahrnimmt, es ist fast wie ein Klarlack mit leichtem rosa-Touch. Daher musste eine 2. Schicht her :) das war schon nicht schlecht, aber ich war immer noch nicht ganz so zufrieden. Da ich normalerweise nach der 2. Schicht schon skeptisch bin, ob er überhaupt richtig trocknet und ob der dann nicht irgendwie komisch wird, zweifelte ich schon daran, ob das der richtige Nagellack für mich ist. Aber jeder soll seine Chance bekommen hehe, also 3. Schicht ...und dann war ich wirklich total happy, es sah genau so aus, wie ich es mir wünschte! Er deckte, glänzte, perfekt :) Der Auftrag an sich ist sehr angenehm, durch die breite Pinselform verläuft das Auftragen präzise und gleichmäßig.
Was ich besonders gut finde an den ANNY-Nagellacken ist, dass sie relativ schnell trocknen und auch bei mehreren Schichten keine Bläschenbildung vorkommt. Ich mag ihn sehr! :)


Dienstag, 25. Dezember 2012

Outfit of the day

1. Weihnachtstag und mal wieder Zeit ein Outfit zu zeigen :) Heute besuchte ich meine liebe Oma und freute mich wirklich sehr auf sie, weil es ihr die letzte Zeit nicht so gut ging.
Gewählt habe ich eine Chino-Hose, die oben etwas lockerer geschnitten ist und unten ein wenig enger. Diese Hosenform kann ich nur jedem ans Herz legen, wer etwas kräftigere Oberschenkel hat, es ist einfach die Beste :) Oben herum habe ich mich für eine Kombi aus marinefarbenem Spitzentop und einem Cardigan entschieden. Die Schuhe die ich zu dem Outfit trug sind meine geliebten cognacfarbenen Leder-College Loafer. Ist jetzt nicht sonderlich schick, aber ich mag es auch mal sportlich-elegant :) Wie findet ihr es?



Hose von Sheego
unteres Top von H&M
oberes Spitzentop von C&A
Cardigan von Primark
Uhr von Fossil
Eulenkette von Primark
College Loafer von More&More

Sonntag, 23. Dezember 2012

Festtagsoutfit oder Weihnachtsoutfit

Wer mich kennt weiß ja, dass ich Multi-Kulti aufgewachsen bin...und da ein Teil meiner Familie auch Weihnachten feiert, gehört es von Kind an dazu. Auch wenn ich selbst Muslima bin, naja vielleicht etwas kompliziert für Außenstehende :)

Also aber nun zu meinem eigentlichen Grund des Posts :) hier ist mein Weihnachtsoutfit, welches ich euch gern zeigen möchte :)

Ich werde dieses schwarze hübsche schlichte Kleid von NEXT (ich liebe dieses Label) tragen, es ist einfach super schön trotz, dass es so schlicht ist. In der Taille hat es einen cognacfarbenen schmalen Gürtel. Find ich ganz toll, weil es das Kleid etwas auf Figur trimmt, und ich hab, trotz dass ich soviel Pfunde auf den Hüften hab, eine Taille, die damit auch gut zur Geltung kommt :) Die Ärmel sind etwas verlängert, das schmeichelt meinen etwas kräftigeren Oberarmen, sie sind ein ganz klein wenig gerafft, was aber nicht aufträgt,weils wirklich nur minimal ist. Von der Länge her würd ich sagen, es verdeckt etwas meine Knie und Kniekehlen (ich bin 1,73m groß, d.h. bei dem ein oder anderen ist es wohl doch etwas zu lang, um noch gut auszusehen), was ich auch mag und es deshalb auch so ins Herz geschlossen hab, man muss ja nicht unbedingt seine Schwachstellen zeigen oder ;)
Als Accessoires hab ich eine Statement-Kette von H&M gewählt. Sie hat nudefarbene Röschen und Strasssteine. Da die Kette doch etwas auffälliger ist, habe ich mich mit den Ohrringen etwas zurückgehalten, damit es nicht zu überladen aussieht :) Es sind Ohrstecker mit Straßsteinen, die eher dezent sind. Dann noch meine geliebte GUESS-Uhr. Die Pumps die ich tragen werde sind auch in einem nude-rosé.
Achso, was ich auf dem Foto vergessen hab, ist eine Strumpfhose, die natürlich dazu gehört. Hm,ich denke ich würde eine schwarze Strumpfhose anziehen, da scheinen die Beine etwas schlanker ;)




Kleid von NEXT
Ohrringe von SIX
Kette von H&M
Uhr von GUESS
Pumps von Deichmann
schwarze Strumpfhose

Paris, mon amour

Lange musstet ihr darauf warten, aber hier gibt es nun endlich meinen PARIS-Post <3
Einige von euch wissen auch, dass ich mit meiner besten Freundin Anfang Dezember für ein Wochenende in der Stadt der Liebe war. Es war genau die richtige Zeit und richtige Atmosphäre, denn durch die Weihnachtsstimmung war alles noch festlicher und einfach nur großartig :)

Ein bisschen Sch...hatte ich ja schon, dass wir uns nicht so wirklich zurechtfinden werden, weil keiner von uns beiden Französisch kann :) Aber alles kein Problem, die Leute sprachen großteils Englisch und sehr nett...wenn dann doch mal einer kein Englisch konnte, dann wurden eben auch mal was mit Händen erklärt, bis beide Seiten zufrieden gestellt waren :) Es war alles weihnachtlich festlich geschmückt! Was allerdings typisch für Paris zu sein scheint....Warten, warten, warten....überall total lange Warteschlangen, egal wo man hin kam :) Wir haben sonntags dann noch eine Seine-Fahrt gemacht, die wirklich sehr zu empfehlen ist, solltet ihr unbedingt mitmachen, wenn ihr mal in Paris seid!








Und so ganz ohne Mode geht es ja nun doch nicht :) daher hier noch ein paar Eindrücke der ganz Großen...da wünscht man sich doch manchmal, dass der Geldbeutel etwas voller wäre :) Ich musste ja leider Einschränken, um nicht noch mehr Fotos online zu stellen :) aber ich hätte euch ja ehrlich gesagt, am liebsten noch viiiiiel mehr gezeigt!

Hach, sind ja doch soooo toll, die Taschen, die Geldbörsen, die Tücher... einfach alles :)
Schon von außen ne Wucht,oder? Hier duftet es einfach himmlisch...
Avantgardistische Schuhe (gefunden bei Chanel)
Das Kleid finde ich einfach traumhaft schön, daher wurde es einfach fotografiert :)
Eine richtige Harfen-Werkstatt, es hatte was Magisches :)

Blogvorstellung

Einen schönen abwechslungsreichen Blog findet ihr bei der lieben Jenny, welchen ich euch jetzt ein wenig vorstellen möchte :) Seit ungefähr einem halben Jahr bloggt sie regelmäßig und hat großen Spaß daran.
Sie berichtet gerne über Fashion und Kosmetik, aber auch Aktuelles, was sie gerade so erlebt, z.B. nahm sie uns auch virtuell mit nach Dänemark :) Ich bin etwas spät, daher habt ihr gerade um einen Tag ihr Gewinnspiel verpasst, wo es einen tollen Gewinn gab...aber ich denke, dann ist die Vorfreude aufs nächste Mal umso größer :) Sie ist nicht auf den Mund gefallen und schreibt locker und "frei Schnauze" :) was ich persönlich sehr mag,also nix mit aufgesetzt und beschönigt oder so...als wenn man die Worte einer guten Freundin liest. Auch an ihren aktuellen Einkäufe lässt sie einen teilhaben. Ich möchte euch ihren Blog wirklich ans Herz legen, denn langweilig wird es da nicht, hier geht es zu ihr :)


Samstag, 22. Dezember 2012

Unverhofft kommt oft :)

Ich glaub ja wirklich, dass man die schönsten Dinge findet, wenn man sie nicht sucht. War heute in Mannheim unterwegs und wollte eigentlich gar nichts kaufen, weil ich nichts brauche...naja brauchen tut man ja fast nie etwas, aber man wird von den schönen Sachen einfach gefunden :)
So passierte mir das auch mit diesem schönen Pullover. Bei H&M sah ich diesen farbenfrohen Pullover und fand ihn direkt total schön, war aber eigentlich schon im Begriff vorbei zu gehen. Aber dann wollt ich ihn mir doch mal näher anschauen, was sich auch gelohnt hat :) Er ist von "Divided" (ergo gibt es ihn bis maximal Größe 42), hab ihn mir dann in einer 42 rausgesucht und da dacht ich mir, dass der ja doch nicht so klein aussieht, wie gedacht. Ab zur Umkleide und anprobiert und siehe da: Er passt :) und ist so schön kuschlig und soooo hübsch :) Ist ein schöner Strickpullover, der so herrlich weich ist.
Kaum zu glauben, aber mir passt tatsächlich dieser Pullover in einer 42 (!!!!dazu sei gesagt,ich trage eigentlich 48) und ich bin total happy :) Also meine lieben Prinzessinen es lohnt sich echt überall nach passendem "Material" zu suchen!!!
Gezahlt hab ich für den Pullover lediglich 7€, da fühl ich mich gleich doppelt so glücklich. Ein echtes Schnäppchen gemacht UND es ist eine 42!!!! :)





Donnerstag, 20. Dezember 2012

Für Sensibelchen...



Vor ca. zwei Wochen bekam ich netterweise von La Roche-Posay, die beruhigende Gesichtscreme der Linie Toleriane als Testprodukt zugesandt, in der 14-Tage-Probegröße von 15ml. Danke nochmal an dieser Stelle :)

Nun hab ich sie eingehend einem längeren Praxistest unterzogen und berichte euch über meine Erfahrung mit ihr :) Gerade jetzt in der kalten Winterzeit ist es ja sehr wichtig seine Gesichtshaut zu pflegen und zu verwöhnen. Durch überflüssige Zusatzstoffe wird meine Haut oft noch zusätzlich gereizt, zumal ich sowieso eine empfindliche Haut habe, daher war ich sehr gespannt auf diese Gesichtscreme, die frei davon ist. Die Creme fühlt sich sehr angenehm beim Auftrag an und hinterlässt keinen klebrigen Fettfilm oder so, was ich überhaupt nicht mag. Es gibt diese Pflege auch noch in einer reichhaltigeren Version zu kaufen, welche gerade in den kalten Wintermonaten passend sein könnte, weil sie ein "Mehr" an Pflege bietet.
Man braucht nur wenig von der Creme, daher ist sie relativ ergiebig.

Durch den geringen Anteil an Inhaltsstoffen ist sie auch für Menschen mit empfindlicher Haut geeignet. Ich persönlich habe sie sehr gut vertragen und hatte keine Hautreizungen, welche ich leider sehr oft bekomme und von daher auch nicht alle Cremes ausprobieren. Diese Pflege kann ich wirklich uneingeschränkt weiterempfehlen, gerade wenn ihr, wie ich, eine schnell zu reizende Haut habt, die zu Rötungen und Reizungen neigt. Dann seid ihr mit dieser Creme wirklich gut beraten.

Man kann sie übrigens auch gut als Make-Up-Unterlage verwenden ;) Zu kaufen in Apotheken!


Mittwoch, 19. Dezember 2012

Alverde Lipstick Pencil 'nude'

Um ein tolle Produkt geht es heute, welches ich euch gerne vorstellen möchte.Es handelt es sich um den Alverde Lipstick Pencil in der Farbe:nude.
Farbe und Textur gefallen mir total gut. Ich denke, der Sinn dahinter war, ein ähnliches Produkt auf den Markt zu bringen, wie den "Chubby Stick" von Clinique. 
Der Auftrag ist sehr angenehm, fühlt sich schön samtig und leicht an. Auch die Farbe finde ich, trotz aller Dezentheit, sehr schön. Da ich mich für die natürlichste der Farben entschieden habe, gleicht er meiner natürlichen Lippenfarbe. Dennoch sieht man einen Unterschied, es ist ein bräunliches-hautfarbenes Rosé, ich mag es ja sehr, weil er auch relativ matt ist. Farblich bin ich ihm total verfallen, er könnte ein klein wenig mehr Pflege liefern, aber ist trotzdem ausreichend. ABER dennoch gibt es für mich persönlich zwei Mängel: Zu Beginn dachte ich man kann den Stift herausdrehen, aber dem ist nicht so, man muss ihn anspitzen...Wie sich das gestaltet weiß ich noch nicht, lasse mich also überraschen :) Und die Lippenstifte gibt es nur in wenigen Farben, genau weiß ich es nicht, aber ich glaube es sind maximal 3 oder 4.

Gekostet hat er ca. 3,50€, d.h. er ist im Vergleich zu Clinique z.B. sehr viel günstiger. Ich mag ihn, weil mir die Farbe so toll gefällt und für diesen Preis werde ich mir auch die anderen Farben noch etwas näher anschauen :)

oben: natürliche Lippenfarbe
unten: mit Alverde Lipstick Pencil 'nude'


    Dienstag, 18. Dezember 2012

    Box of Beauty Dezember 2012...Boxenhorror

    Heute kam nach langem Warten meine Überraschungs-BoB Dezember 2012 von Douglas an.
    Sonst habe ich meine Luxusproben selbst ausgewählt und nie die Überraschungsbox genommen. Umso gespannter war ich, was mich wohl erwartet. Ich muss ja zugeben, ich hab auch schon auf anderen Blogs gelinst, was andere so drin hatten :) Teilweise waren bei anderen Produkte drin, die ich total gut fand und gewünscht hab, dass ich es auch bekomme (mitunter den Concealer von Annayake), teilweise waren Produkte drin, die ich total schlecht fand und hoffte diese nicht auch zu bekommen :)

    Hm, was war denn nun in meiner Box drin...also vorab, ich bin total enttäuscht!

    Hauptprodukt (was jeder diesen Monat in seiner Box hatte) war diesen Monat:
    NYX Nagellack (Farbe:Mushroom Glitter) (Wert: 4,95€) , NYX Lipgloss (Peach) (Wert: 5,95€)
    Hm, nun schon zum zweiten Mal ein NYX-Produkt in der Box...ich bin nicht so begeistert, weil ich es auch schwierig finde den Geschmack von jedem zu finden, alleine von den Farben her. Und genau da liegt auch hier mein Problem, ich hätte mir beide Farben selbst nicht ausgewählt. Die Nagellackfarbe ist mir zu glitzerig und man kann sie außer vielleicht mal abends oder zu Silvester, nicht wirklich tragen. Der Lipgloss hat mir eine zu quitschige Farbe, die ich auch nur vielleicht im Sommer auftragen würde. NYX Produkte mag ich an sich ganz gerne, aber wünsche sie mir nicht unbedingt in meiner Box. Werde sie wohl eher weiter verschenken oder so.

    Folgende Proben waren mit drin:

    1 Shiseido Bio-Performance Super Exfoliating Disc (Wert ca. 8,75€)
    Das ist ein Reinigungsschaum, der sich auf einem "Baumwoll-Disc" befindet. Er soll den Exfoliationsprozess unterstützen. Mädels mal ganz ehrlich, habt ihr ne Ahnung, was ein Exfoliationsprozess ist? Ich wusste es nicht, ich musste es googeln. Unter Exfoliation versteht man mitunter ein Peeling, dass zur Hauterneuerung beitragen soll, weil die abgestorbenen Hautschüppchen so abgetragen werden. So meine Hübschen, jetzt wa wieder ein bisschen schlauer :) Werd ich ausprobieren, aber hätte ich mir wohl selbst nicht mit reingepackt, aber zum Testen find ich es mal interessant.

    Weleda Sanddorn Körperlotion 20ml (Wert: 1,95€)
    Dazu muss ich sagen, ich mag diesen Duft nicht so gerne, hätte sie mir daher wohl auch nicht gekauft. Riecht für mich etwas zitronig-frisch, ich mag lieber Düfte wie z.B. Mandelmilch oder so. Persönlich suche ich mir auch nie Körperlotions aus bei den Boxen, die man selbst zusammenstellen kann. Weil ich auch finde, dass eine solch kleine Menge keinen guten Eindruck darüber hinterlässt, ob man sie gut verträgt oder nicht. Einmal mit 20ml eingecremt und leer ist sie. Werde sie vielleicht mal beim nächsten Wochenendtrip mitnehmen, da brauch ich ja dann nicht mehr :)

    Esteé Lauder Revitalizing Supreme Global Anti-Aging Creme (Wert ca. 9,85€)
    Joa, ist ein Highend-Produkt, aber lässt mich trotzdem kalt. Da ich eine ziemlich sensible Haut habe ist es für mich eher nicht so verführerisch diese Gesichtspflege zu testen. Ich habe da meine Produkte von denen ich weiß, dass ich sie vertrage und mache da nicht so gerne irgendwelche Tests. Für Gesichtspflege entscheide ich mich auch selbst mal gerne bei den Boxen zum Selbstauswählen, allerdings nur für die von denen ich auch weiß, dass ich keine Pickel oder Ausschlag bekomme. Diese Pflege verschenke ich wohl an meine allerliebste Mama.

    smashbox pressed powder (Farbe: Light) (Wert ca. 10,45€)
    Naja dieses Produkt hätte ich mir vielleicht auch selbst auxgewählt, aber hatte es leider schon einmal in meiner Bestellung mit beiliegen und noch nicht genutzt, jetzt hab ich ein zweites da liegen...Es ist schon sehr klein und ich weiß nicht, ob man es wirklich gut nutzen kann, weil es so filigran ist :) Über das Produkt an sich kann ich noch nichts sagen, da ich es eben noch nicht ausprobiert habe :) Diese Probe werde ich wahrscheinlich auch verschenken, zwei braucht man nun wirklich nicht.

    Extrabeigabe (wie auch bei allen anderen, glaube ich)
    Thomas Sabo: Glam'N Soul 1ml EdP
    Dieser Duft ist jetzt wirklich nicht mein Geschmack, er riecht mir viel zu herb und aufdringlich. Auch finde ich es etwas holzig, also dieses Glamouröse, was ich laut Beschreibung erwartet hätte, habe ich vollends vermisst. Leider absolut nicht mein Ding und von daher werde ich es weiterreichen.
    Hugo Boss: Boss Orange 2ml EdP
    Yeah, dieser Duft trifft absolut meinen Geschmack, es ist leicht blumig und fruchtig. Dieser Duft hat etwas Sinnliches und Feminines, also ich mag ihn, werde ihn tragen :)

    Boxenwert insgesamt ca. 31€

    Fazit: Alles in allem bin ich eher enttäuscht von meiner Box, weil ich bei keinem der Produkte wirklich begeistert war und auch wohl kein einziges der Produkte selbst mit rein genommen hätte. Außer dem Shiseido Produkt, welches ich so vielleicht genommen hätte, finde ich alle anderen nicht besonders. Als nette Geste gab es eine Weihnachtskarte von Douglas, das fand ich irgendwie schon ganz nett :) Aber dennoch, bin ich sehr enttäuscht und werde meine Box im neuen Jahr wieder selbst zusammenstellen!



    Sonntag, 16. Dezember 2012

    Nail of the day :)

    Heute trage ich den "essence colour & go" in der Farbe modern romance

    Der Nagellack hat ein schönes pastelliges peach-rosa, mit ganz dezentem Schimmeranteil, der aber nur bei ganz genauem Hinschauen auffällt. Aufzutragen ist er mit einem abgerundeten Pinselchen, der angenehm weich ist und nicht so störisch. Der Auftrag fällt auch ziemlich einfach und funktioniert ganz gut.

    Die cremige Konsistenz lässt sich ganz problemlos auftragen. Mir gefällt die Farbe sehr gut, allerdings ist er erst nach 3-maligem drüber streichen richtig deckend und ohne Streifen. Durch die mehreren Schichten hat man ein wenig das Gefühl, dass sich hi und da manchmal kleine Bläschen entwickeln, was natürlich stört.
    Die Haltbarkeit ist für mich völlig zufriedenstellend.

    Preis: ca. 2€ bei DM



    Großer Lipgloss-Test

    Da ich gebeten wurde doch mal einen kleinen Überblick von einigen Lipglosses zu geben, habe ich endlich die Zeit dafür gefunden mich damit zu beschäftigen und euch einige vorzustellen. Für diese Vorstellung habe ich habe mich bewusst für Lipglosses entschieden, die alle ähnliche Farben haben, um auch besser vergleichen zu können. Auch mein persönlicher Favorit ist dabei, aber dazu später mehr.


    Astor Perfect Stay 8h (Farbe: 012 Sweet Wood)

    Durch das Versprechen des Herstellers, dass er lange hält, wurde ich angezogen.

    Der Gloss hat einen etwas größeren Flakon mit goldenem Drehverschluss. Für mich persönlich müsste er nicht ganz so groß sein, weil ich gerne viel Auswahl an Glossen habe und wenn alle so groß sind, dann hab ich das Gefühl, dass sie nicht mehr so "frisch" sind (ist aber nur meine persönliche Meinung).

    Erhältlich ist der Gloss in 12 verschiedenen Farben. Ich habe mich für die Farbe 012 Sweet Wood entschieden, es ist ein natürlicher Farbton, ein zartes rosé mit leichtem bräunlichen Anteil. Einen richtigen Glitzerpartikel-Anteil habe ich nicht deutlich erkennen können, aber er glänzt ganz schön.
    Der Auftrag erfolgt über einen Hüfchenapplikator, welcher das präzise Auftragen gut ermöglicht.

    Der Gloss an sich, so finde ich zumindest, hat eine schöne Farbe, die aber nicht wirklich deckend ist, sondern einen Hauch von Farbe hinterlässt, mir reicht das aber vollkommen aus. (Ich muss allerdings auch dazu sagen, dass ich den Lipgloss persönlich nicht so "dick" auftrage,ein Auftrag und fertig :) ) 8 Stunden hält er zwar nicht auf den Lippen, hab ich aber auch nicht wirklich geglaubt, er hält gute 2-3 Stunden, danach muss man schon wieder auffrischen.

    Dieses babbige Gefühl das man bei einem Gloss leider oft hat, hält sich bei diesem hier in Grenzen, daher finde ich ihn relativ angenehm auf den Lippen. Einen besonderen Pflegeeffekt konnte ich nicht entdecken. Der Geruch ist etwas chemisch angehaucht, was man aber dann später auf den Lippen nicht mehr so wahrnimmt, er verfliegt :)
    Beim Abschminken hat man eigentlich keine großen Probleme und er lässt sich gut entfernen.

    Preis: ca. 6€ bei DM (kriegt man aber auch sonst überall, wo die Marke ASTOR verkauft wird)

    Fazit: Ein gutes Produkt, das man in der Drogerie erhalten kann, ohne viel Geld dafür ausgeben zu müssen.
    Die Farbe finde ich sehr schön, weil es nicht zuviel und nicht zu wenig ist. Ein bisschen weniger klebrig würde ich ihn mir wünschen, aber das ist auch nur mein persönlicher Wunsch. Ich würde ihn empfehlen!















    Manhattan High Shine Lipgloss (Farbe: 53 L)

    Dieser Gloss ist in einem etwas kleineren Flakon, als der von Astor, aber wie eben schon erwähnt, finde ich diese Größe angenehmer :) Der Drehverschluss ist schwarz.

    In wievielen Farben er erhältlich ist, kann ich leider nicht sagen, da war ich etwas schluderig mit der "Recherche" :) Die Farbe, die ich gewählt habe ist 53L. Es ist ein glossiges koralliges pink. Dieser Gloss hat feine Glitzerpartikel. Aufgetragen wird er durch einen Applikator.

    Die Farbabgabe ist auch hier nicht deckend, sondern auch eher dezent. Allerdings glänzt dieser Gloss doch um einiges mehr, was mir schon zu viel ist. Für hochglänzende Lippen im Wet-Look ist es passend und gut einzusetzen, aber ansonsten ist es für mich zu nassscheinend. Was allerdings ganz gut ist, dass die Lippen durch das mega-glossige voller wirken ;) Also Mädels mit eher schmalen Lippen, werden ihn allein dafür vielleicht lieben. :)

    Das Klebrige an diesem Gloss ist wirklich sehr ausgeprägt, also wenn es windig ist hat man ständig die Haare drin hängen und sind dann klebrig. Leider finde ich das "Glossige" an diesem Produkt doch zuviel. Der Geruch ist etwas fruchtig süßlich, aber beim Auftragen verfliegt dieser dann glücklicherweise :)
    Das Abschminken verläuft hier leider etwas schlechter, da man auch danach noch ein etwas klebriges Gefühl auf den Lippen hat.

    Preis: ca.  4€ bei DM (oder überall, wo es auch Manhattan Produkte gibt)

    Fazit: Ich finde ihn dezent aufgetragen ganz ok, allerdings stört mich das klebrige Gefühl doch ganz schön, weil ständig Fussel und Haare drin hängen bleiben. Als Topgloss über einen Lippenstift, um diesen etwas glänzender tragen zu können, ist er noch tragbar. Aber ich werde ihn mir nicht mehr nachkaufen, weil er mir einfach zu glossig, klebrig und aufdringlich ist. I'm sorry!














    L'oréal Caresse Lipgloss (Farbe: 101 Lolita)

    Dieser Gloss kommt in einem kleinen Flakon daher, mit goldenem Drehverschluss. In der Mitte des Flakons ist ein kleines Stückchen durchsichtig, so dass man auch die Farbe erkennen kann. Für mich sieht er am hochwertigsten von allen aus. Es gibt ihn auch noch nicht so lange auf dem Markt, erst seit September diesen Jahres.

    Erhältlich ist der Lipgloss in 8 Farben, mit einer schönen Farbauswahl, allerdings eher beschränkt, könnte etwas vielfältiger ausfallen. Mein absoluter Favorit der Farben ist 101 Lolita. Es ist ein schönes rosenholz mit dezentem Schimmer. Aufzutragen ist der Gloss mit einem leicht herzförmigen Applikator, es braucht etwas Übung, um den Gloss präzise aufzutragen, aber wenn man den Dreh raus hat, funktioniert es recht einfach.

    Die Farbabgabe ist für mich ausreichend, etwas deckender könnte sie sein, aber ich mag es so. Das Rosenholz schaut richtig natürlich aus und lässt die Lippen einfach frischer und praller aussehen. Glitzerpartikel kann ich persönlich keine erkennen, finde ich aber gut, dass man hier mal ein Gloss OHNE bekommt. Zum Glanz ist zu sagen, er glänzt zwar, aber dezent, so dass man nicht aussieht, als hätte man etwas auf den Lippen,was gleich runtertropft. Der Duft ist zwar wahrnehmbar, aber verfliegt beim Auftragen vollständig.

    Was mir persönlich auffällt beim Auftrag, dass er sich kühlend auf den Lippen anfühlt. Und dieses klebrige Gefühl ist lediglich beim ersten Auftragen zu spüren, dann lässt es für mein Empfinden, komplett nach. Es bleibt ein Gefühl übrig, wie ich es beim Nutzen eines Labello empfinde. Also eher, wie ein pflegendes Lipbalsam. Das ist für mich ein absoluter Pluspunkt!

    Preis: ca. 12€ bei DM (oder überall, wo man L'oréal kaufen kann)

    Fazit: Dieser Lipgloss ist mein absoluter Favorit und ich kann ihn nur empfehlen. Kein lästiges Klebegefühl, kein zu extremer Glanz, angenehmes Tragegefühl, super Farbe...ich bin begeistert und werde mir wohl auch noch eine weitere Farbe zulegen :)
    Einziges Minus ist, dass er relativ teuer ist für ein Produkt, welches man auch in der Drogerie bekommt, aber trotz allem ist er einfach der Beste, den ich in meinem Besitz habe :)











    So, das war meine Vorstellung, ich hoffe sie gefällt euch und ihr könnt etwas damit anfangen. Welcher Lipgloss ist denn euer Favorit? Habt ihr Tipps für uns? :)

    Freitag, 14. Dezember 2012

    TesterInnen für neuen Lacoste-Duft gesucht


    Da ich das Glück habe das neue Lacoste "Eau de Lacoste" ausführlich testen zu dürfen, möchte ich euch gerne daran teilhaben lassen.
    Gesucht werden 3 MittesterInnen für den Damenduft und drei MittesterInnen für den Herrenduft (je 2 ml).

    Wer mitmachen möchte und eine Probe erhalten möchte hinterlässt mir bitte ein Kommentar unter dem Post. Wichtig: teilt mir bitte mit, ob ich den Damen- oder Herrenduft testen möchtet. Bewerben könnt ihr euch bis Sonntag (16.12.12 / 15:59Uhr), wenn es Überschneidungen geben sollte und sich mehr bewerben, entscheidet das Los, wer das Glück hat und die Probe zugesandt bekommt. Bitte gleich Email-Adresse mit ins Kommentar schreiben, damit ich euch bei einer Zusage anschreiben kann.
    Was mir eine riesengroße Hilfe wäre, wenn ihr mir im Gegenzug ein kurzes Feedback geben würdet. So haben wir beide etwas davon :) 
    Funktionieren tut es folgendermaßen: Es würde über ein kurzes Formular passieren, welches ich euch mitschicken werde(dauert 1-2 Minuten das Ausfüllen). Übermitteln könnt ihr mir das Formular entweder als Foto im Anhang an meine Email-Adresse, oder ihr schickt es auf dem Postweg an mich zurück. 

    Voraussetzungen: Ihr seid regelmäßiger Leser auf meinem Blog und folgt mir sichtbar, und werdet Fan auf meiner Facebook-Seite: https://www.facebook.com/SaburasFashionBeautyBlog
    Ich freue mich auf eure Kommentare und hoffe ihr nehmt fleißig daran teil :)

    Mittwoch, 12. Dezember 2012

    Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern :)

    Hallöle ihr Lieben,ich weiß es ist noch seeeehr früh, aber ich muss leider schon aufstehen,denn mein Tag beginnt jetzt schon :) Aber ich habe auch eine schöne Aufgabe heute morgen. Mein Gewinnspiel lief um 23:59 Uhr heute Nacht aus, und ich habe die Gewinner über random.org ausgelost. Da ich das mit dem Screenshot nicht wirklich drauf habe, habe ich es einfach abfotografiert, man kann es erkennen,auch wenn das Foto nicht so sonderlich schön geworden ist :)
    Ich möchte mich bei allen Teilnehmern bedanken und für euer Zutun bedanken, auch wenn es dieses Mal nicht funktioniert hat mit dem Gewinnen, es folgt sicher bald das nächste Gewinnspiel, dann habt ihr bestimmt mehr Glück :)
    Die Gewinner werde ich gleich noch benachrichtigen und gratuliere auch ganz herzlich, hoffe euch gefallen eure Gewinne! Noch eine Bitte an die Gewinner, schickt mir bitte eure Adresse zu, damit ich euch eure Gewinne auch zukommen lassen kann! Bitte tut dies bis spätestens 19.12.12, ansonsten werden die Gewinne,die ich nicht verschicken konnte weiter verlost.
    Bitte an folgende Emailadresse: sabourafashionandbeauty@gmail.com