Mittwoch, 7. November 2012

Pflege-Entschädigung von Garnier

Leider musste ich ein paar üble Erfahrungen mit einer Haarcoloration von Garnier machen...Ich hatte Hautausschlag, Juckreiz, gereizte Schleimhäute....also mir ging es wirklich nicht gut und ich musste die Coloration bereits nach wenigen Minuten wieder abwaschen :( Hm, das ist ja allein schon sehr ärgerlich, da ich dann zum Hautarzt musste, der verschrieb mir dann ne cortisonhaltige Salbe (die ich zu allem Überfluss dann auch noch selbst zahlen musste)...Also meldete ich mich per Email bei Garnier und  schilderte ihnen alles, auch mit Fotos, die ich von dem Ausschlag machte. Es meldete sich dann zuerst mal eine Mitarbeiterin von Garnier, der ich noch mals alles ganz genau und ausführlich erklären sollte, sie machte sich dann Notizen. ABER das war noch nicht alles, sie wollte auch noch ein Gespräch mit ihrem hauseigenen Dermatologen mit hinten an hängen, weil es ja so wichtig wäre. Ok, ich dachte mir, warum nicht, kann ja nicht schaden und insgeheim hoffte ich auch auf eine nette Entschädigung ;) (die Selbstlosigkeit ist am Aussterben :-P)
Also sparach ich auch noch mit dem Hautarzt von Garnier, das ganze nochmal runtererzählt und auf Fragen brav geantwortet. Das alles war dieses Jahr im Juli, danach kam ....ja was kam eigentlich....es kam nämlich GAR NICHTS.

Ich schrieb sie dann Ende Oktober nochmal an und fragte mal nach, da ich ja meine Zeit und auch mein Geld investiert habe, ja teilweise auch meine Gesundheit (weil der Ausschlag schon nicht ohne war) "geopfert" hatte. Dann haben sie sich zurück gemeldet und gemeint, dass sie mir ja nicht so ohne Weiteres etwas zukommen lassen dürften, weil das unter "Körperverletzung" fallen würde, da ich ja die Unverträglichkeit hatte (hm, von dieser Seite habe ich es ehrlich gesagt aber gar nicht gesehen...) Aber wenigstens das Angebot mir das Geld für die Salbe zu erstatten hätte ich erwartet...(vielleicht sollte ich einfach weniger erwarten).
Lange Rede, kurzer Sinn, haben sie mir dann doch ein Paket zusammen gestellt, wozu es aber erst nach eigenem Nachfragen kam, was ich leider etwas schade finde. So pflegt man meines Erachtens keinen guten Kundenkontakt...Oder wie seht ihr das?

Inhalt des Päckchens war:
Garnier Intensiv 7 Tage Pflegende Milk mit Mango Öl 400ml
Garnier bodyurea intensiv mit 5% Urea 400ml


Aber man soll ja auch nicht undankbar sein :) daher bin ich auch wirklich sehr happy gewesen, als der nette Mann des DPD-Paketdienstes kam und mir mein Päckchen überreichte :) Also an dieser Stelle, ein großes Dankeschön, auch wenn es ein holpriger Weg bis dahin war. Jetzt freue ich mich erstmal auf das Austesten :)

Kommentare:

  1. Ich kam mit der 7Tage Lotion gar nicht klar. Alles hat geklebt und ich habe mich ganz unwohl damit gefühlt.ich habe die dann meiner oma geschenkt :D aber ich glaube, ich hatte die blaue variante davon. naja was solls! hoffentlich kamst du damit besser klar :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab sie noch nicht getestet, um mich zu einem Testurteil äußern zu können, aber hört sich ja mal nicht so dolle an :-D hab aber noch Hoffnung, dass es einfach an deiner blauen Farbe gelegen hat hehe
      Ich werde berichten ;)

      Löschen